Abendüberraschung: 40-Meter Riesenbombe über den Dächern von Leimen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

(fwu – 26.5.17) Da staunten die Leimener und Leimerinnen am gestrigen Abend nicht schlecht, als kurz vor Sonnenuntergang ein 40 Meter großes Luftschiff in „Bombenform“ im Tiefstflug vorbeischwebte und dann immer tiefer sank, immer tiefer, bis es die Dächer von Leimen zu berühren schien.

Es handelte sich um das nagelneue Trigema-Luftschiff, das seit einem Jahr Werbung für den Wäschehersteller fliegt und gestern einen Rundflug über Heidelberg auf dem Programm stehen hatte. Die Landung erfolgte Zeugen zufolge im Norden Leimens. Das Luftschiff fliegt bei einer Flughöhe zwischen 150 m und 600 m. max. 3 Stunden lang. In der Gondel haben der Pilot und drei weitere Passagiere Platz. Das max. Gewicht beträgt 900 kg inkl. Treibstoff und Besatzung.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.
 

 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=92014

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen