5 Gründe, warum Kenia auf Ihrem Reiseplan sein sollte

(fwu – 5.3.21) Nach Monaten von strengen Regeln und Vorschriften, um die Ausbreitung des Coronavirus zu stoppen, hat Kenia entschieden, dass es jetzt Zeit ist, seine Grenzen wieder zu öffnen. Reisen nach Kenia sind wieder erlaubt, obwohl bestimmte Anti-Korona-Regeln noch gelten. Kenia wird als Reiseziel manchmal übersehen, und in diesem Artikel werden Sie lesen, warum das Land trotzdem nicht auf dem Reiseplan fehlen darf. Von Safaris bis zu Visa, hier finden Sie 5 Gründe, warum Sie Kenia für Ihren nächsten Urlaub in Betracht ziehen sollten! 

1: Es ist schön warm!

Einer der Hauptgründe, warum wir Deutscher für unseren Urlaub ins Ausland fahren, ist die Sonne. Und Kenia ist genau der richtige Ort dafür. Kenia ist eines jener Länder, die angenehm warm sind, ohne unerträglich heiß zu sein. Die Temperaturen in Kenia liegen im Allgemeinen zwischen 20 und 28 Grad Celsius. Die Sonne kann um die Mittagszeit, wenn sie am höchsten steht, manchmal etwas unangenehm sein, aber ein schöner Hut oder eine Mütze bewirkt Wunder.

2: Safaris!

Wenn es eine Sache gibt, für die Kenia auf der ganzen Welt bekannt ist, dann sind das die Safaris. Die Idee der Safaris stammt eigentlich aus Kenia, da es ein beliebtes Jagdgebiet für Jäger war. Das lag vor allem an der immensen Vielfalt an Tieren, die hier zu finden waren. Heutzutage ist die Jagd verboten und Safaris sind dazu gedacht, die Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Wenn Sie Kenia zum ersten Mal besuchen, werden Sie auf jeden Fall versuchen wollen, die Big Five zu sehen, die fünf am schwierigsten zu jagenden Tiere des frühen 20. Jahrhunderts. Dies sind der Leopard, Löwe, Nashorn, Büffel und Elefant. Vor allem der Leopard kann schwer zu entdecken sein. 

3: Kenia ist sicher!

Einige afrikanische Länder haben den (manchmal ungerechtfertigten) Ruf, unsicher zu sein. Kenia leidet nicht unter diesem Problem. Es gibt einen Grund, warum jedes Jahr Tausende zur Erholung in dieses Land reisen. In Kenia herrscht ein relativ stabiles politisches Klima. Da der Tourismus eine so große Einnahmequelle für die Staatskasse ist, hat die kenianische Regierung große Anstrengungen unternommen, um die Sicherheit und den Komfort der ausländischen Reisenden zu gewährleisten. Wie in den meisten Ländern gibt es einige Gebiete, die man am besten meidet, vor allem entlang der geschlossenen Grenze zu Somalia, aber für Touristen gibt es im Allgemeinen keinen Grund, dorthin zu gehen.

4: Das Visum bekommt man sehr einfach!

Kenia hat kürzlich angekündigt, dass es sein Visasystem überprüfen wird. Früher konnte man alle Arten von Visa bei der Botschaft oder am Flughafen bekommen. Ab Januar 2021 ist die einzige Möglichkeit, ein Visum Kenia zu bekommen, es online zu beantragen. Kenia ist eines der ersten Länder der Welt, das sein Visasystem vollständig digitalisiert hat. Nach Angaben der Regierung wird dies zu einer besseren Sicherheit und weniger Warteschlangen an den Flughäfen führen. Sie können ein Visum erhalten, indem Sie das online Antragsformular Visum Kenia ausfüllen, was etwa fünf Minuten dauert, und dann die Zahlung ausführen. Das Visum wird Ihnen per E-Mail zugesandt. Drucken Sie es aus und bewahren Sie es zusammen mit Ihrem Reisepass auf.

Video über den Visumantrag: 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.
 

5: Mehr Natur als Sie verkraften können!

Kenia ist bekannt für seine Nationalparks. Das Land hat 24 von denen, und jeder Park hat seine eigene einzigartige Umgebung. Im Amboseli National Park finden Sie Elefantenherden, die friedlich durch das Land ziehen. In der Lew Wildlife Conservancy können Sie das vom Aussterben bedrohte Spitzmaulnashorn beobachten. Der Lake Nakuru National Park hat wunderschöne alkalische Seen, die große Gruppen von farbenprächtigen Flamingos beherbergen. Eine Reise durch Kenias Nationalparks ist wie ein Sprung in eine Tier-Enzyklopädie!

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=137318

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen