50 Jahre Nußlocher Theaterfahrten – Großes Festprogramm zum Jubiläum

6916 - Degreif 2(nu – 8.4.16) 50 Jahre Nußlocher Theaterfahrten – ein schöner Anlass für Dieter Degreif, dieses besondere Jubiläum mit einer großen Festwoche gebührend zu feiern. Die Jubiläumsreise ging von Mannheim über Karlsruhe, Ludwigshafen, Darmstadt nach Baden-Baden, von Ettlingen über Wiesloch in die Bücherei Nußloch. Und sein Publikum dankte Dieter Degreif mit 8 ausverkauften Jubiläumsveranstaltungen.

Ein Höhepunkt dieser Reise war zweifelsfrei Dieter Degreifs Einladung zum großen Wilhelm-Busch-Abend in die Gemeindebücherei Nußloch. Zahlreiche geladene Gäste, darunter Dieter Degreifs Familie, Bürgermeister Karl Rühl, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung und nicht zuletzt das treue Theaterfahrten- Publikum waren dieser Einladung gerne gefolgt. Sie alle wurden nicht enttäuscht. Dieter Degreif bescherte eine wunderbar heitere Stunde, die mit Worten Wilhelm Buschs aus dem Buch des Lebens schloss: „Hass, als minus und vergebens, wird vom Leben abgeschrieben. Positiv im Buch des Lebens steht verzeichnet nur das Lieben. Ob ein Minus oder Plus uns verblieben, zeigt der Schluss.“

6916 - Degreif 3Im Anschluss war es an der Gemeinde, dem Gründer und Organisator der Nußlocher Theaterfahrten, Dieter Degreif, für 50 Jahre großartiger Arbeit zu danken. In seiner Laudatio brachte Bürgermeister Karl Rühl eben diesen Dank sehr deutlich und mit herzlichen Worten zum Ausdruck. Für ihn sei das eine ohne den anderen unvorstellbar, da man die Einrichtung „Nußlocher Theaterfahrten“ sowie den Ideengeber und Alleinverantwortlichen Dieter Degreif nur zusammen kenne. Das Zusammenspiel der Nußlocher Theaterfahrten mit Herrn Degreif sei fast wie in einer guten und harmonischen Ehe, wobei 50 Jahre Zusammenleben als Ehejubiläum die Goldene Hochzeit bedeuten würde. Dass Dieter Degreif bei all seinem Wirken authentisch wahrgenommen werde, liege in seiner inneren Überzeugung und der Liebe, mit der er seine Arbeit tut, betonte Bürgermeister Karl Rühl in seiner Ansprache. Wenn er an die Lesungen und Rezitationsabende von Dieter Degreif denke, werde er wegen seines Charismas, seiner Ausstrahlung und seiner Gabe und Fähigkeit, einen Text für die Zuhörer lebendig werden zu lassen, oftmals neidisch. Als Geschenk überreichte er dem Jubilar einen Gutschein und einen Blumenstrauß zum Dank und als Zeichen der Anerkennung für die großartige Arbeit von Dieter Degreif.

6916 - Degreif 1Auch Dieter Degreif hatte ein schönes Geschenk für die Gemeinde dabei. Er überreichte Herrn Bürgermeister Rühl einen Scheck in Höhe von 1.000,- € für den Hilfsfonds „Not leidender Nußlocher Bürger“, den Erlös des Wilhelm-Busch-Abends. Er dankte seinem Publikum, das durch seinen Besuch diese Spende ermöglicht hatte.

Im Anschluss waren alle Gäste zum gemütlichen Umtrunk ins Rathaus-Foyer eingeladen. Hier war auch Gelegenheit, sich ins Goldene Buch der Gemeinde einzutragen und mit Dieter Degreif ins Gespräch zu kommen. So klang ein harmonischer Jubiläumsabend aus.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=78196

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen