50 Jahre Vogelschutz- und Zuchtverein Leimen – Große Vogelschau im Züchterheim

5820 - Vogelzüchter Leimen - 11

v.l.: Die Vogelzüchter Horst Herbold, Rüdiger Eichert, Rainer Lauer, Helmut Kögel, Horst-Dieter Feye

(fwu – 26.10.15) Sagen Ihnen diese Begriffe etwas? Zerres Amadine, Ringelastrild, Maskenamadine, Frobesamdine, Goulds Amadine? Nicht direkt (vorsichtig ausgedrückt)? Helfen Ihnen dann Zebrafink oder Silberschnäbelchen weiter?

Genau! Es handelt sich um die Artenbezeichnungen von sogenannten Exoten, also von nicht einheimischen Vogelarten. So wie auch die Kanarienvögel, die es in unzähligen Varianten gibt. Alle diese Arten und viele ihrer Varianten gab es auf der großen Vogelschau des Vogelschutz- und Zuchtvereines Leimen am vergangenen Wochenende in der Halle der Kleintierzüchter zu sehen und ihre Züchter, alle bereits im fortgeschrittenen Alter, erläuterten gerne und mit großer Geduld und noch mehr Fachwissen, die Fragen der interessierten Besucher.

5820 - Vogelzüchter Leimen - 4Nebenan in der Gaststube des Vereinsheimes konnte man sich mit leckeren selbstgebackenen Kuchen und Torten stärken und hier trafen sich Ausstellungsbesucher und die Familien der Vereinmitglieder. Immerhin galt es auch das 50. Jubiläum des Vereins zu feiern, dem leider junge Mitglieder fehlten. Dem anspruchsvollen und zeitintensiven Hobby Vogelzucht widmen sich immer weniger junge Menschen und in vielen Vogelzuchtvereinen ist der (menschliche) Nachwuchs das Hauptproblem.

5820 - Vogelzüchter Leimen - 5Angesichts dieser generellen Entwicklung sind besonders Kinder als Besucher immer hochwillkommen. Sie begeistern sich an den ausgestellten Vögeln, besonders an den bunten Exoten. Schon oft wurde dann der Wunsch nach einem eigenen Vogel als Haustier- meist Kanarienvogel oder Wellsittich – erfüllt. Immerhin ein erster Schritt, der – wenn die Begeisterung am neuen gefiederten Freund anhält und es die Möglichkeiten erlauben – den Weg in einen Zuchtverein ebnen kann.

Doch man muß nicht notwendigerweise Züchter sein um im Verein mitwirken zu können. Der Vogelschutz steht gleichberechtigt im Vereinsnamen und mit dem Vereinsheim auf der Vogelwiese an der Heltenstraße gibt es auch einen zentralen Treffpunkt, um mit den Züchtern und Schützern ins Gespräch zu kommen.

 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=71061

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen