Kegel-Bundesliga: Rot-Weiß Sandhausen siegt gegen Ettlingen

1105 - Hasenstab Busse RW SA

Hasenstab, Busse (Foto: Archiv)

Das letzte Vorrundenspiel der 1.Bundeslaga sah die beiden punktgleichen Vereine Rot Weiß Sandhausen und SG Ettlingen aufeinandertreffen. Zu Beginn der Partie wollte man gleich ein Zeichen setzen, um das sehr gute Ergebnis vom letzten Spieltag als Schub zu nutzen.

S. Busse begann sehr stark mit 268 Kegel auf seiner ersten Bahn , D. Hasenstab dagegen hatte einen sehr schlechten Start. Im Laufe des Spiel kam Hasenstab leider gar nicht ins Spiel und er verlor immer mehr den Faden. Für ihn enttäuschende 898 Kegel waren sein Resultat an diesem Tag.

4583 - Kegelergebnisse 3Ebenso erging es Busse, der ähnlich wie sein Partner den guten Lauf der ersten Bahn nicht ausnutzen konnte. So sah man sich auf Seiten RW mit 46 Kegeln im Rückstand. Ein Spielstand der nicht gerade ermutigend war. Jetzt war es an S. Haas und R. Zesewitz das Spiel zu drehen. Bei R. Zesewitz sah man recht früh, dass auch er nicht seinen besten Tag haben würde. Wieder am Rücken angeschlagen, mühte er sich bis der Punkt kam, an dem es nicht mehr weiter ging.Er wurde durch C. Cunow ersetzt, der wiederum einen schlechten Stand hatte auf der kurzen Distanz zu zeigen, was er kann. Zusammen waren 927 Kegel das Ergebnis der beiden.

S. Haas war, nachdem er die erste Bahn hinter sich gebracht hatte, etwas sicherer in einem Spiel und er kämpfte sich auf gute 974 Kegel an diesem Tag. Was angesichts der schwer zu spielenden Bahn durchaus top war.

4583 - Kegelergebnisse 2Es ist dem Umstand zu danken, dass Ettlingen mit R. Grüneberg einen Totalausfall hatte, so daß man das Schlusspaar um Münch und Kirsch mit 5 Kegel Plus ins Rennen schicken konnte. Beide waren nun gefordert, gegen Speck und Ockert das Spiel nach Hause zu bringen. Eindrucksvoll begannen beide und konnten sogleich 83 Kegel gut machen. Auch auf den 2ten 50wurf waren beide top. 524 Kegel und 518 Kegel von Kirsch und Münch waren eine Hausnummer an dem Tag.

Am Ende kam Ettlingen zwar wieder besser ins Spiel, dennoch reichte es für uns zum Sieg mit genau 111 „Überholz“ Die 1000 Kegel von Kirsch waren Tagesbestwert und 982 Kegel von Münch nicht minder gut. Beides Ergebnisse, die an diesem Tag nicht höher zu bewerten waren.

Jetzt kommt am letzten Spieltag für 2014 die arg gebeutelte Frei Holz aus Plankstadt nach Sandhausen. Rot Weiß muss schon eine Schippe drauflegen um gegen die „Plänggschter“ zu bestehen.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=56946

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen