7.000 EUR Schaden bei Verkehrsunfall

2124 - Polizeibericht(pol 28.1.14) Leimen – 7.000 EUR Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Montag um 14 Uhr an der Kreuzung Hansastraße/Theodor-Heuss-Straße/K 4156. Ein 33-jähriger Fahrer eines Klein-Lkw war von Sandhausen kommend in Richtung Nußloch unterwegs, als ein 27-jähriger Mercedesfahrer plötzlich von der Linksabbiegespur auf den Geradeausfahrstreifen wechselte. Der Fahrer des Klein-Lkw konnte nicht mehr abbremsen und prallte ins Heck des Mercedes. Beide Beteiligte blieben unverletzt, der Lkw war so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter Telefon 06222/57090 bei der Polizei in Wiesloch zu melden.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=44855

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen