7. September: „An einem Tag um die Welt“ mit dem CZH

Nächster Kindertag in Leimen – „An einem Tag um die Welt“ reisen dürfen Kinder in und um Leimen mit dem CZH am letzten Feriensamstag.  Ein weiteres Mal veranstaltet das CZH-Leimen, die evangelische Freikirche in der Leimener Fasanerie, die zuletzt so zahlreich besuchten Kindertage.

830 - CZH Kindertag PlakatDiesmal soll das Event unter dem Titel „Einmal um die Welt“ stattfinden. So werden die Kinder am Samstag, den 7. September – also am letzten Wochenende der Sommerferien – viele Stationen zu den einzelnen Regionen durchlaufen können. Vom Rikscha fahren in Indien über den Wilden Westen in Nordamerika bis hin zu Bumerangs basteln in Australien und Geschichten hören im Beduinenzelt der Araber warten die kreativen Stationen auf die Kinder. Von 11 Uhr an werden sechs ereignisreiche Stunden lang die Regionen ihre Pforten geöffnet halten, sodass bis 17 Uhr jeder Besuch herzlich willkommen ist.

Die Eltern können sich derweil beim Kuchenbuffet stärken – ein Eintrittsgeld wird nicht verlangt.  Auch hiermit möchten die freiwilligen Helfer der Lokalgemeinde wieder ihren Glauben in Taten zeigen und wie die Bibel sagt „der Stadt (und deren Familien) Bestes suchen“.

Stattfinden wird der Kindertag auf dem Bolzplatz neben dem Otto-Hoog-Stadion in der Tinqueux–Allee, die Ansprechpartner sind unter 0176-39979899 oder per eMail unter [email protected] zh-leimen.de zu erreichen.

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=38455

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen