8. November: Eva Kohlmann lädt zu Kreuzwegen ein

Ihr neuestes Ausstellungsprojekt stellt die Leimener Künstlerin Eva Kohlmann am Sonntag, 8.November, um 16 Uhr in der evangelischen Mauritiuskirche Leimen vor: Nach zwei erfolgreichen Bilderzyklen an gleicher Stelle sind diesmal „Kreuzwege… mit allen Sinnen auf dem Weg sein“ ihr Thema. Die musikalische Gestaltung der Eröffnung liegt beim Flötenkreis Nota bene der Kirchengemeinde. Ingrid Hofka übernimmt Lesungen zu den insgesamt sieben Stationen der Ausstellung.

Kohlmann folgt dabei einem Zitat von Franz Kafka:

„Wege, die in die Zukunft führen,
liegen nie als Weg vor uns.
Sie werden zu Wegen erst dadurch,
dass man sie geht.“

Die Künstlerin ergänzt: „Man kann dir den Weg weisen, gehen musst Du ihn selbst“.

Die Ausstellung ist bis zum 11. Dezember zu sehen. Außerhalb der Gottesdienstzeiten kann der Schlüssel im Evangelischen Pfarramt Leimen, Kapellengasse 1, Telefon 06224-71 303 ausgeliehen werden. Auch Sonderführungen mit der Künstlerin sind möglich und können mit ihr direkt per Mail unter [email protected] vereinbart werden.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=71010

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen