80. Geburtstag von Nußlochs Ehrenbürger Gerhard Leypold

Die Gemeinde Nußloch gratuliert ihrem Ehrenbürger, Alt-Gemeinderat, ehem. Bürgermeister-Stellvertreter und Rektor der Schillerschule Gerhard Leypold ganz herzlich zu seinem 80. Geburtstag.

Gerhard Leypold mit seinem jüngsten Enkel Leo – Foto: Privat

Wenn man von Gerhard Leypold spricht, kann man wahrlich von einem „Urgestein“ der Nußlocher Kommunalpolitik sprechen. Denn seine aktive, kommunalpolitische Zeit erstreckt sich über sage und schreibe 44 Jahre. So lange war er für die CDU Mitglied im Gemeinderat und davon 15 Jahre als 1. Bürgermeister-Stellvertreter tätig. Für seine Fraktion fungierte er 15 Jahre als stellvertretender und 5 Jahre als erster Fraktionsvorsitzender. Innerhalb seiner aktiven Zeit war er zudem Mitglied diverser Ausschüsse, bei dem seine Kompetenzen, vor allem im Sport- und Kulturausschuss, von unschätzbarem Wert waren.

Darüber hinaus hat er sich 10 Jahre im Kreistag für die Belange von Nußloch und den Kreiseinwohnern eingesetzt. In der kath. Kirche hatte er ebenfalls das Amt des Pfarrgemeinderats inne.

Neben den politischen Ehrenämtern hat sich Gerhard Leypold in der Nußlocher Vereinswelt rege beteiligt. So hat er neben der Vorstandstätigkeit bei der SG Nußloch auch den Freundeskreis Nußloch-Andernos mitgegründet und engagiert sich seither uneingeschränkt für ein gutes Miteinander zwischen den Partnerstädten. Während seines Berufslebens hat sich Herr Leypold ebenfalls in Nußloch prägend zunächst als Konrektor und später als Rektor für die Schillerschule eingesetzt. Besonders hervorzuheben ist hier sein großes Engagement für die Aussöhnung mit Israel.

Er war mitverantwortlich für den deutsch-israelischen Lehreraustausch in Deutschland und Israel. Die Liste seines Engagements für Nußloch ließe sich noch ewig weiterführen. Dies alles hat den Gemeinderat im Jahr 2017 dazu bewogen, die Verleihung des Ehrenbürgerrechts, die höchste Auszeichnung der Gemeinde, an Herrn Leypold zu verleihen. Die Bedeutung und den Stellenwert dieser höchsten Auszeichnung lässt sich alleine schon daran erkennen, dass in der Geschichte der Gemeinde Nußloch bisher nur 7 Personen dieses Ehrenbürgerrecht verliehen wurde. Nach mehrheitlicher Beschlussfassung im Gemeinderat wurde Gerhard Leypold am 17. Februar 2018 bei einer feierlichen Veranstaltung zum Ehrenbürger ernannt.

Mit 78 Jahren entschied sich Herr Leypold bei der Gemeinderatswahl im Mai 2018 nicht mehr anzutreten und begab sich in den wohlverdienten, kommunalpolitischen Ruhestand.

Bürgermeister Förster, Gemeinderat und Gemeindeverwaltung wünschen dem Jubilar alles erdenklich Gute, Zufriedenheit, Glück, Gesundheit und viele schöne Momente mit seiner Familie.

 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=135203

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen