9. Juni – Info-Veranstaltung zur Unterbringung von Flüchtlingen in Leimen

Informationsveranstaltung am Dienstag, 9. Juni im Bürgerhaus.

Leimen Wappen(mu – 21.5.15) Am Dienstag, 9. Juni 2015, findet um 19.00 Uhr im Bürgerhaus Leimen „Am alten Stadttor“, Nußlocher Str. 14 eine Informationsveranstaltung für Bürgerinnen und Bürger zum Thema „Flüchtlings- und Asylbewerber-Unterbringung in Leimen“ statt, zu der die Bevölkerung herzlich eingeladen ist.

Der Stellvertreter des Landrats, Erster Landesbeamter Joachim Bauer, und weitere Vertreter des Landratsamtes Rhein-Neckar-Kreis, darunter auch des Eigenbetriebs Bau und Vermögen, werden im Rahmen der Veranstaltung die Planungen des Landkreises für die Flüchtlings- und Asylbewerber-Unterbringung vorstellen und für Fragen zur Verfügung stehen. Oberbürgermeister Wolfgang Ernst, Bürgermeisterin Claudia Felden und Vertreter der Stadtverwaltung Leimen werden ebenfalls vor Ort sein.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=64117

Kommentare sind geschlossen

Woesch 300x120

Spargelhof Köllner Logo 300x120
Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015

Turmapotheke Logo NEU 300x120

6581 - Elektro Lutsch Banner 300c

Mattern Optik - Banner 300 - 4

Autoglas300x120

Gallery

19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-20 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-16 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-15 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-13 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-12-Brandenburg 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-11 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-10 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-09 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-08
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen