„A vos marques, prêt, partez“ – Bürgermeister schwitzten beim Dünenlauf

(18.5.24) Die besondere Freundschaft zur französischen Stadt Lège-Cap-Ferret wurde  auch dieser Tage mit einem einzigartigen Programm für die Gäste gefeiert.

Bürgermeisterkollegen Philippe de Gonneville und Hakan Günes nach dem Zieleinlauf der Fünf-Kilometer-Strecke des 31. Sandhäuser Dünenlaufs

Die enge Freundschaft zu Sandhausens Partnergemeinde am Atlantik, Lège-Cap-Ferret, besteht bereits seit 1980. Seither finden regelmäßige Austausche statt, die mit herzlichen Empfängen auf beiden Seiten gekrönt sind.

In der vergangenen Woche begrüßte Bürgermeister Hakan Günes eine rund 60-köpfige französische Delegation, die vier Tage die Gastfreundschaft der Hopfengemeinde und die Schönheit des Umlands genossen. In diesem Jahr wartete wieder ein tolles und abwechslungsreiches Programm auf die Gäste aus Frankreich. Neben gemeinsamen Ausflügen nach Michelstadt, inklusive Draisinenfahrt von Mörlenbach nach Wald-Michelbach, und der Besuch des Schwetzinger Schlosses bei bestem Wetter, ließen es sich die beiden Bürgermeisterkollegen Philippe de Gonneville und Hakan Günes nicht nehmen, sowohl den Startschuss zum 31. Sandhäuser Dünenlauf zu geben, als auch selbst mit an den Start zu gehen.

Die Turngemeinde Sandhausen lud zur Veranstaltung mit drei unterschiedlichen Strecken für Groß und Klein ein. Der Einladung folgten 470 Teilnehmerinnen und Teilnehmern und zahlreiche Zuschauerinnen und Zuschauer. In diesem Jahr waren auch erstmals 210 Mädchen und Jungen darunter, die Spaß beim Bambinilauf hatten. Der Dünenlauf war ein voller Erfolg und zahlreiche Besucherinnen und Besucher feuerten alle Mitlaufenden gebührend an.

Vor dem Startschuss überraschten Musikerinnen und Musiker der französischen Delegation die begeisterte Menschenmenge mit einer musikalischen Einlage und überreichten Bürgermeister Hakan Günes dabei symbolisch die olympische Fackel im Zeichen von Frieden und Freundschaft. Beide Bürgermeister gaben beim Fünf-Kilometer-Lauf ihr Bestes „Ich freue mich, diese tolle Veranstaltung mit unseren französischen Gästen teilen und genießen zu können. Ich bewundere die Motivation aller Aktiven, die hier mit sportlichen Höchstleistungen Einsatz zeigten und wie sich auch unsere Kleinsten auf ihrer durchaus beachtlichen Strecke von 800 Metern durchgekämpft haben“, zeigte sich Günes beeindruckt. „Ich bedanke mich beim gesamten Veranstaltungsteam, inklusive aller Mitwirkenden, die diesen sportlichen, fröhlichen Nachmittag ermöglicht und gestaltet haben“, so Günes weiter. Beachtlich war auch der Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Sandhausen, die ihre Fitness in voller Montur bewies und die Gastfamilien und Gäste danach noch zum Überraschungsfest einlud, auf dem noch einmal ausgiebig bis in die Nacht hinein gefeiert wurde.

Der Abschied der Delegation fand beim gemeinsamen Frühschoppen mit musikalischer Umrahmung des Musikvereins Sandhausen mit Beteiligung von Musikerinnen und Musikern aus den französischen Reihen statt. Rundum war es ein gelungener Austausch mit vielen besonderen, unvergesslichen Momenten, von denen sicherlich auch in Zukunft noch unzählige warten werden. À très bientôt – Auf ein baldiges Wiedersehen liebe Freundinnen und Freunde aus Lège-Cap-Ferret!

Foto: Gemeinde Sandhausen

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=179145

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Turmapotheke Logo NEU 300x120
Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015
Spargelhof Köllner Logo 300x120
Mattern Optik - Banner 300 - 4
6581 - Elektro Lutsch Banner 300c

Woesch 300x120

Autoglas300x120

Gallery

19620-Hochwasser-14 19620-Hochwasser-13 19620-Hochwasser-12 19620-Hochwasser-11 19620-Hochwasser-10 19620-Hochwasser-9 19620-Hochwasser-8 19620-Hochwasser-7 19620-Hochwasser-6
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen