Absage der Sandhäuser Kerwe? Bgm. Kletti: „DAS IST NICHT DER FALL“

(fwu – 27.4.20) Am letzten Samstag, abends um 21 Uhr, wandte sich ein sichtlich erboster Sandhäuser Bürgermeister Georg Kletti per Video und WhatsApp an die Bürgerinnen und Bürger seiner Gemeinde, um etwas klarzustellen. Auf Instagram war verbreitet worden, dass die Sandhäuser Kerwe 2020 offiziell abgesagt worden sei. Dem trat Kletti entschieden entgegen und sagte dazu: „DAS IST NICHT DER FALL!“. 

Es wurde nichts abgesagt. Bis zum 30. August sind in Baden-Württemberg alle Großveranstaltungen verboten. Im Oktober würde die Sandhäuser Kerwe stattfinden und man müsse jetzt erst einmal abwarten, wie sich die Corona-Sache bis dahin entwickelt, so Kletti.

Gegen den Betreiber des entsprechenden Instagram-Accounts werde er Anzeige erstatten. Wegen der Verbreitung von Falschnachrichten und wegen der Verwendung des hoheitlichen Gemeindewappens in seinem Account.

Über das entsprechende Account war auch bereits vor 14 Tagen eine Falschmeldung verbreitet worden. Angeblich hätte Sandhausen 1500 Schutzmasken nach Lège-Cap-Ferret geschickt. Auch das war schlicht eine freie Erfindung, mithin Fake-News.

Das Bürgermeister-Video ging natürlich sofort viral und fand in Rekordzeit Verbreitung, unter anderem auch über unsere Facebook-Gruppe mit knapp 7.000 Fans.

Das Instagram-Account Sandhausen-News, das in keinem Zusammenhang mit dieser Internet-Zeitung steht und das die Falschnachrichten verbreitet hatte, ist derzeit dort nicht mehr auffindbar.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=130221

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen