AC Germania: Saisonauftakt beginnt mit einem Sieg

Unglaublich aber 800 Gramm entschieden beim Saisonauftakt und ersten Heimkampf der St. Ilgener Germanen zum Sieg gegen die Gäste aus Roding. Dass dieser Kampf knapp werden könnte war im Vorfeld beiden Mannschaften zwar klar, von einem Kilo hin oder her war die Rede, jedoch was an diesem Abend in der heimischen Aegidiushalle geboten wurde sprengte alle Vorstellungen.

1.Mannschaft Saison 2011/12

Roding startete mit einer Gutschrift für Simon Brandhuber und musste auf Andreas Müller verzichten der wegen einer Verletzung das Wettkampfgeschehen nur passiv unterstützen konnte. Bei den St. Ilgener fehlte Maxim Romanko der wie bekannt verletzungsbedingt noch etwas pausieren muss.

Trotz einiger Fehlversuche im Reißen konnte die Diljemer Athletenstaffel zuerst mit 273.1 zu 269.2 Punkten einen komfortablen Vorsprung herausarbeiten. Trotz dem dass der erste Punkt in St. Ilgen blieb war klar dass die Rodinger im Stoßen noch einiges zu bieten hätten, was für Mannschaftsbetreuer Andre Rohde, Rolf Feser und Uwe Topolski Grund genug war von der Mannschaft noch mal alles abzuverlangen, was auch mit enormer Teamarbeit und Disziplin erledigt wurde.

Letztendlich konnten Ringo Gossmann und Gábor Vaspöri dann doch noch mal das Ruder in die Hand nehmen und mit letzter Kraft und enormen Willen den Sieg in die heimische Aegidiushalle tragen. Es war ein guter Tag für die St. Ilgener Germanen…… mögen noch einige folgen. Das Diljemer Team ist bereit und kann noch mehr, das wurde nach diesem Abend allen klar, und freut sich auf einen ebenso spannenden Rückkampf in Roding am 28.01.2012.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=6631

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen