Adventsfenster der AWO Leimen geöffnet – Weihnachtslieder und leckerer Stollen

Mitte: Cornelia Friedrich

(fwu – 4.12.23) Die Öffnung des Adventsfensters bei der AWO Leimen war ein stimmungsvolles Ereignis, bei dem die Vorsitzende Cornelia Friedrich ca. 70 bis 80 anwesende Gäste herzlich begrüßte. Um sich auf die adventliche Atmosphäre einzustimmen, wurden gemeinsam Weihnachtslieder gesungen, wie beispielsweise das klassische „Alle Jahre wieder“, passend zum Schneefall am Samstagmorgen „Leise rieselt der Schnee“ und das wohl bekannteste Lied „Oh Du Fröhliche“.

Vorfreude auf die Fenster-Öffnung


Dann war es endlich so weit, alle begaben sich vor die Tür auf die Straße und gespannt warteten sie darauf, dass Cornelia Friedrich zusammen mit zwei ihrer Kollegen die drei Adventsfenster öffnete. Bei diesen Fenstern hatte man sich dazu entschieden, die Hauptdekoration aus den Vorjahren beizubehalten, aber ein neues Detail hinzufügen. Diese kleine Veränderung sorgte für eine gewisse Spannung, doch die Gäste hatten keinerlei Schwierigkeiten, die neuen Elemente zu finden und zu bewundern.

Nachdem die Adventsfenster geöffnet worden waren, kehrten alle wieder auf den Hof der AWO zurück. Dort genossen sie bei einem gemütlichen Glas Glühwein oder Punsch, begleitet von einem leckeren Stück Stollen, die vorweihnachtliche Atmosphäre. Inmitten von fröhlichen Gesprächen über die kommende Adventszeit wurde deutlich, dass diese traditionelle Veranstaltung nicht nur das Äußere der AWO schmückte, sondern auch die Herzen der Gäste erwärmte.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=172163

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen