Aktionstag zur Bekämpfung der Kermesbeere im Sandhäuser Wald

(jd – 26.4.22) Die Gemeinde Sandhausen, das Kreisforstamt und die Aktionsgemeinschaft Hardtwald laden am Samstag, 30. April, zu einem Kermesbeeren-Aktionstag ein. Ab 10.00 Uhr werden freiwillige Helferinnen und Helfer in Abstimmung mit den Revierförstern des Kreisforstamtes auf Gemeindewaldflächen (im Bereich der Waldkindergärten) Pflanzen beziehungsweise Wurzelrüben der Amerikanischen Kermesbeere entfernen.

Die invasive Pflanzenart verdrängt die einheimischen Waldpflanzen und verhindert damit die natürliche Verjüngung der Waldbäume. Dadurch entzieht sie auch der heimischen Tierwelt die Lebensgrundlage. Wer bei ihrer Bekämpfung helfen möchte, wird gebeten Handschuhe und einen Spaten zur Aktion mitzubringen. Zudem wird wetterangepasste Kleidung empfohlen. Gegen 12.30 Uhr wird es eine gemeinsame Vesperpause geben. Für Getränke und ein kleines Vesper ist durch die Gemeinde gesorgt.

Treffpunkt für die Aktion ist um 10.00 Uhr am Parkplatz beim Trimm-Dich-Pfad (Ende Waldstraße). Bürgermeister Hakan Günes und Vertreter des
Kreisforstamtes sowie der Aktionsgemeinschaft Hardtwald werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Aktionstages Kermesbeere begrüßen.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=148756

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen