Überfall auf Sandhäuser Nahkauf-Geldboten

4524 - Nahkauf Sandhausen(pol – 24.11.14 – 09.11 Uhr) Mit allen verfügbaren Kräften fahndet die Polizei derzeit nach einem Mann der am Montagvormittag, gegen 8.40 Uhr den Einkaufsmarkt „Nahkauf“ in der Bahnhofstraße überfiel.

Dabei erbeutete er einen Bargeldbetrag in bislang unbekannter Höhe und verstaute die Beute in einer „Apothekentasche“. Anschließend flüchtete er in Richtung Postgebäude Heidelberger Straße.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Ca. 25 – 30 Jahre, schlank, große Statur, schwarze kurze Haare, Vollbart. Er trug einen schwarzen Kapuzenpulli.

Näheres zur Tat und zum Täter ist bislang noch nicht bekannt. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei unter dem Polizeinotruf 110 in Verbindung.

Purkart Logo 480


Update 1: Vor-Ort-Infos der Redaktion

(fwu – 24.11.14 – 10.00 Uhr) Nach Aussagen von Zeugen, die uns vor Ort Auskunft gaben, wurde  nicht der Markt überfallen, sondern einem Geldboten des Marktes wurde seine Tasche entrissen. Wie der Regionalleiter ausdrücklich uns gegenüber lobte, reagierten die Polizisten der in 50 Meter enfernt liegenden Sandhäuser Wache nach der Alarmierung ausgesprochen schnell und kamen im Laufschritt zum Markt. Derzeit ist noch die Kriminalpolizei vor Ort und befragt weitere Zeugen. Der psychologische Dienst der Berufsgenossenschaft ist informiert und wird sich um die geschockten Mitarbeiter des Marktes, besonders natürlich um den Geldboten, kümmern. In und um Sandhausen herum sind weiterhin viele Streifenfahrzeuge unterwegs.

Wir informieren Sie, sobald wir Neues erfahren.

Multicar Logo 480

Werbung: Jetzt an Winterreifen denken! Multicar Reifenhandel & KFZ-Werkstatt Leimen


Update 2:  (Polizei – 11.13 Uhr) Mitarbeiterin eines Einkaufsmarktes auf dem Weg zur Bank bestohlen – Pressemitteilung Nr. 2

Am Montagvormittag, gegen 8.40 Uhr erbeutete ein bislang unbekannter Täter bei einem Diebstahl Bargeld in noch nicht bekannter Höhe. Nach den derzeitigen Ermittlungen fand die Tat, entgegen erster Meldungen, nicht im Einkaufsmarkt in der Bahnhofstraße, sondern in der Heidelberger Straße statt.

Der Unbekannte hatte einer Mitarbeiterin (Red: nach unseren Informationen handelte es sich um einen Mann) des Marktes, die das Geld aus den Wochenendeinnahmen in einer Stofftasche zur Bank bringen wollte, entrissen und war über die Heidelberger Straße in die Eichendorffstraße geflüchtet. Die Frau wurde dabei nicht verletzt. Das Geld befand sich in einem roten Stoffbeutel mit blauen Griffen und dem Werbeaufdruck einer Apotheke.

Der männliche Täter wird wie folgt beschrieben:

Ca. 25 – 30 Jahre, schmales Gesicht, große Statur, schwarze kurze Haare, Dreitagebart. Er trug eine schwarze Kapuzenjacke, einen roten Schal und schwarze Handschuhe.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Wiesloch unter 06222/57090 in Verbindung zu setzen.


Update 3:  Polizei – 15.18 Uhr

Am Montagvormittag, gegen 8.40 Uhr erbeutete ein bislang unbekannter Täter die Einnahmen eines Einkaufsmarktes und flüchtete. Ein 60-jähriger Mitarbeiter des Marktes wollte das Geld zur Bank bringen, als der Unbekannte in der Heidelberger Straße von hinten an ihn herantrat und ihm den Stoffbeutel entriss, in dem sich das Bargeld in noch unbekannter Höhe befand.

Der Täter flüchtete über die Heidelberger Straße in die Eichendorffstraße. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehr als 20 Streifenwagen verlief ohne Ergebnis. Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Der männliche Täter wird wie folgt beschrieben:

Ca. 25 – 30 Jahre, 170 cm – 175cm groß, schlank, schwarze kurze Haare, Dreitagebart, ungepflegtes Erscheinungsbild. Er trug schwarze Hosen, eine schwarze Kapuzenjacke, einen roten Schal und schwarze Handschuhe.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter 0621/1745555 in Verbindung zu setzen.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=56237

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen