Altstadtrat Edgar Veit verstorben

(mu 25. Juli 2016) Betroffen musste die Stadtverwaltung Leimen zur Kenntnis nehmen, dass der Altstadtrat und Träger des Ehrenrings der Stadt Leimen Edgar am 23. Juli 2016 verstorben ist.

Edgar Veit wurde 1936 in St. Ilgen geboren, dort besuchte er auch die Schule. Der gelernte Zimmermann vollzog noch in jungen Jahren einen beruflichen Wechsel und arbeitete seit 1958 bei der Heidelberger Straßen- und Bergbahn AG (HSB) als Straßenbahnschaffner, Busfahrer und zuletzt als Fahrdienstleiter.

Schon während dieser Zeit zeigte sich das ausgeprägte soziale Engagement des Verstorbenen, der schon früh Gewerkschaftsmitglied wurde und dort bald verantwortungsvolle Positionen bekleidete. Fast 30 Jahre lang war er Mitglied im Kreisvorstand Heidelberg der ÖTV, später ver.di und im Landes- und Bundesvorstand. Auch bei der HSB vertrauten ihm die Kolleginnen und Kollegen und wählten ihn in ihren Betriebsrat, den er von 1978 bis 1999 als Vorsitzender leitete. Seit 1977 bis zu seinem Ausscheiden aus dem Berufsleben war er Mitglied im Aufsichtsrat der HSB, seit 1979 auch Mitglied im Aufsichtsrat des Heidelberger Verkehrsverbunds, ebenso im Verkehrsverbund Rhein-Neckar seit dessen Gründung, wo er zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt wurde.

Zahlreiche Vereine konnten sich der tatkräftigen Unterstützung Edgar Veits erfreuen, die es ihm vielfach mit der Ehrenmitgliedschaft dankten. Der Tischtennisclub Schwarz-Gold St. Ilgen verlieh ihm aufgrund seines jahrelangen Vorsitzes sogar den Titel eines Ehrenvorsitzenden, im TV Germania St. Ilgen war er Ehrenmitglied. Auch bei den Naturfreunden St. Ilgen und der AWO St. Ilgen war der Rat Edgar Veits immer gefragt.

Edgar Veit trat 1976 in die Sozialdemokratische Partei Deutschlands ein und wurde 1980 zum ersten Mal in den Gemeinderat gewählt. Er setzte sich die kommenden 24 Jahre für die Belange seiner Mitbürgerinnen und Mitbürger ein. Vielfache waren der verdiente Lohn seiner langen und oft aufopferungsvollen Tätigkeit. Nach seinem freiwilligen Ausscheiden aus dem Gemeinderat verlieh ihm dieser nicht nur den Ehrentitel „Altstadtrat“, sondern zeichnete ihn mit der zweithöchsten Auszeichnung aus, die Leimen zu vergeben hat – der Ehrenring der Stadt würdigte Edgar Veits Lebensleistung für seinen Heimatort und dessen Bürgerinnen und Bürger.

Am 13. Juni 2004 schied Edgar Veit aus dem Gemeinderat aus und erhielt bei der Verabschiedung den Ehrenring der Stadt Leimen für sein jahrelanges kommunalpolitisches Wirken. Gleichzeitig wurde ihm der Ehrentitel „Altstadtrat“ verliehen.

Nach langer und schwerer Krankheit verstarb er nun kurz nach seinem 80. Geburtstag.

Gemeinderat, Oberbürgermeister und Stadtverwaltung der Großen Kreisstadt Leimen werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=82178

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen