Arul Trust: Realisierung von 20 Hilfsprojekten innerhalb eines Jahres

(pm – 9.7.24) Der 1. Vorsitzende des Fördervereins, Arul Lourdu, begrüßte anlässlich der anberaumten Mitgliederversammlung am 03. Juli im Mauritiushaus in Leimen die anwesenden Mitglieder. Bevor er mit seinem Rechenschaftsbericht die Darlegung des Vereins aufzeichnete, wurde mit einer Schweigeminute den verstorben Mitgliedern des letzten Jahres gedacht.

Seit der letzten Versammlung hatte der Verein viel getan, im Sinne des Vereinszwecks – Förderung der Entwicklungszusammenarbeit sowie die Unterstützung hilfsbedürftiger Personen –.

Hier einige Beispiele von insgesamt 20 Unterstützungen im Zeitraum Juni 2023 bis Juni 2024: Ein Gefängnis erhielt Bücher für Gefangene, Spende von Möbeln und Ventilatoren an Sehbehinderte, Übernahme der Studiengebühr für eine Studentin, Unterstützung eines alten Mannes beim Lebensunterhalt, Kauf von Maschinen für einen jungen Mann zum Aufbau seiner Selbstständigkeit, Übernahme der Kosten der Blinddarmoperation für ein 7-jähriges Mädchen, Hausbau für arme Menschen usw.

Arul Lourdu dankte den Anwesenden für die Hilfe durch ihre Mitgliedschaft. Der Verein hat derzeit 115 Mitglieder, darunter sind auch fünf Firmen, die Stadt Leimen sowie die Gemeinde Nußloch. Neue Mitglieder sind jederzeit willkommen und werden dringend benötigt. Die Zuwendungen gehen grundsätzlich direkt an bedürftige oder notleidenden Personen bzw. Institutionen. Viele Anfragen kommen auf direktem Wege und werden auf Sachlichkeit und Notwendigkeit stets überprüft.

Manfred Weida, legte seinen Rechenschaftsbericht in der Funktion als Kassier vor. Der Förderverein steht auf gesunden Füßen, benötigt jedoch für die Anzahl der Anfragen unbedingt mehr Mitglieder und Spenden, um aus diesem Budget die Unterstützungen finanzieren zu können. Der Bericht der Kassenprüfer hatte keine Beanstandung ergeben. Die Konten wurden über den geprüften Zeitraum ordnungsgemäß und ordentlich geführt.

Ein weiterer Tagesordnungspunkt war die Änderung der Vereinssatzung.

Zwei Themenpunkte waren zu beschließen:

  • Erweiterung der Unterstützungsmöglichkeiten anderer Länder
  • Erweiterung der Vorstandschaft durch einen 3. Vorsitzenden und bis zu 5 Beisitzern sowie die Definierung der Vertretungen.

Nach Beschlussfassung: Der Förderverein Arul Trust e.V. wird künftig auch für Menschen in anderen Ländern da sein. (nicht nur ausschließlich für Indien)

Da der 1. Vorsitzende Arul Lourdu ab Januar 2025 für einen gewissen Zeitraum außer Landes sein wird, wurde die Vorstandschaft folgend erweitert.

1. Vorsitzender Arul Lourdu, 2. Vorsitzender Christian Sych, 3. Vorsitzender Ulrich Laier (neu), Kassier Manfred Weida. Neu hinzugewählt die fünf Beisitzer, Daniel Kohl, Nicole Senger, Sr. Mary, Sr. Saritha und Silvia Sych.

Ausschau auf weitere Aktionen des Fördervereins:

  • Sommerfest am 20. Juli 2024 beginnend um 15:00 Uhr im Pfarrgarten in Leimen
  • Teilnahme am Weihnachtsmarkt Leimen
  • Bearbeitung der Projektanfrage für die Anschaffung eines Wassertanks, erstmalig für den afrikanischen Kontinent, explizit in Tansania.

 

 

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=180691

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Werbung

Letzte Fotoserie:

19620-Hochwasser-14 19620-Hochwasser-13 19620-Hochwasser-12 19620-Hochwasser-11 19620-Hochwasser-10 19620-Hochwasser-9

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen