Zum Ende der 46. Karnevalskampagne: Aschermittwochs-Hering mit Pellkartoffeln

die letzten Scheinchen … im Hintergrund Frösche-Chef Dieter Sterzenbach bei der Begrüßung

(fwu – 15.2.18) Am Aschermittwoch ist alles vorbei. Die närrische 5. Jahreszeit wird beendet und zum Abschluß trafen sich die Diljemer Frösche noch einmal in der Aegidiushalle, um nach altem Brauch die Portemonnaies gründlich auszuwaschen und den letzten Rest Bares, den die Kampagne übrig ließ, aufzuspüren. Diese letzten Scheinchen – viele waren es nicht mehr, was für eine gelungene Kampagne spricht – wurde zum Trocknen auf die Leine gehängt und mit ihnen sozusagen die karnevalistische Henkersmahlzeit beglichen.

Hering mit Pellkartoffeln ist das traditionelle Abschiedsmenü für die Karnevalszeit und ca. 130 Frösche hatten sich in der Halle eingefunden. Ein neuer Rekord, den Dieter Sterzenbach zu würdigen wusste. Er bedankte sich bei allen Aktiven, Unterstützern und Förderern für das erfolgreiche Mitwirken an der 46. Jubiläumskampagne. Sodann konnte das Mahl von den Mitgliedern der VSG, die für Küche und Service verantwortlich zeichneten, aufgefahren werden und alle griffen beherzt zu.

Wer allerdings eine Fischallergie verspürte, konnte sich an den richtig dicken und leckeren Kartoffeln pur  laben oder alternativ auch eine Wurst verzehren.

Noch ein letztes Bier, ein letztes Schnäpschen und dann war sie vorbei, die diesjährige Kampagne.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=101643

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 12 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 11 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 10 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 9 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 8 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 7

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes