Attacke! Grüner Käfer attackiert rasenden Reporter während des Rasens

„Tom C.“ (sein vorläufiger Name) ist ca. 2 cm groß und flog nach der Attacke fröhlich weiter

(fwu – 6.9.17) Na gut, „rasen“ ist relativ. Aber mit immerhin ca. 40 km/h war der rasende Reporter von Leimen-Lokal mit seinem Lieblingsroller Snailer auf Leimens Straßen unterwegs und ließ den investigativen Blick schweifen. In diesen geriet plätzlich ein grüngold-funkelndes fliegendes Insekt, welches unvermittelt  in den Angriffsmodus überging und sich auf den Oberschenkel des überrascht-rasenden Opfers setzte. Eine mustergültige Landung höchsten Schwierigkeitsgrades, bei dem selbst geübte Flugzeugträgerpiloten anerkennend mit dem Finger schnippen würden!

Allerding legte anschließend Monsieur le Reporter in Erwartung eines Insekteneinstiches eine nicht ganz so elegante Vollbremsung hin und biß schon einmal erwartungsfroh die Zähne zusammen. Doch kein Stich, lediglich neugieriges Insektengekrabbel auf dem Oberschenkel!

Mittels der jederzeit einsatzbereiten Reporter-Hochleistungskamera wurde unser (nichtstechender) Insektenfreund abgelichtet. Siehe Foto.

Die Fragen, die sich aus diesem Vorfall ergeben sind: Um welche Art von Fluggetier handelt es sich und wie soll es denn heißen? Wir bitten um Mithilfe …

Vorläufig nennen wir es/sie/ihn „Tom C.“ nach einem berühmten auch nicht viel größeren amerikanischen Vorbild 😉

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=95518

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen