Auch die dritte der drei Herbstblutspenden in Leimen-St. Ilgen erfolgreich

(kb – 04.10.2020) Am 01.10. waren nochmal 119 Spendewillige in der Kurpfalzhalle erschienen, 13 davon zum ersten Mal. Leider konnten 12 von ihnen aus verschiedensten Gründen doch nicht spenden, sodass 107 Blutkonserven gewonnen werden konnten.
Dass Leimen sogar Blut liefert, zeigte, dass Sandra Werner und Gerd-Peter Gramlich von Leimen Aktiv und Leimen-Liefert unter den Spendern waren.
Auch Stadträtin Britta Kettenmann spendete das Lebenselixier. Bereits letzte Woche war Stadträtin und Leimen-Aktiv-Mitglied Nathalie Müller zur Spende da.
Die Spender kamen aus allen Leimener Stadtteilen, aber auch von weit außerhalb. Hier gingen unsere Helfer allen voran Bereitschaftsleiterin Sandra Bähr und die stellvertretenden Bereitschaftsleiter Alexander Born und Susanne Maiwald wie immer mit gutem Beispiel voran.
Insgesamt kamen so also 281 Blutkonserven zusammen, was uns stolz macht und zeigt, dass der Aufwand und die vielen ehrenamtlichen Helferstunden gut angelegt sind.
Wir danken im Namen der Patienten allen Spendern, unseren Helfern für den Einsatz, dem Team des Blutspendedienstes für die gewohnt gute Zusammenarbeit und der Stadt Leimen für die Überlassung der Halle und die Unterstützung durch die Hausmeister.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=134031

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen