Ausflugsziel: Indian Summer im Exotenwald

Farbspiele des Zuckerahorns von dunkelrot bis grün

(rnk) Pünktlich zum ausklingenden Indian Summer im Exotenwald hat das Kreisforstamt Rhein-Neckar-Kreis die Informationstafel beim Zuckerahorn erneuert und wieder aufgestellt. Diese Ahornart ist die Charakterart des Indian Summers an der Nordostküste von Amerika. Mit seinen leuchtroten Blättern prägt er dort die Herbstfärbung der Laubbäume.

Um dieses Farbenspiel zu erfahren, muss man jedoch nicht die weite Reise bis nach Amerika antreten, sondern kann dieses im Exotenwald Weinheim, quasi vor der Haustür genießen, wie Dr. Dieter Münch vom Kreisforstamt erläutert. Neben dem Zuckerahorn trägt vor allen Dingen die Scharlacheiche und die Roteiche sowie der Tulpenbaum zum Farbenspiel des Indian Summers bei. Ein Spaziergang im Exotenwald ist daher mit Blick auf die angekündigten goldenen Herbsttage besonders lohnenswert, wie Revierleiter Stähle hervorhebt.

Neben dem Informationsschild beim Zuckerahorn wurden weitere Informationstafeln erneuert. Im Besonderen die Übersichtstafeln an den jeweiligen Eingängen zum Exotenwald, mit Hinweisen zu drei Rundwegen. Spaziert man auf dem Rundweg Nr. 2, zeigt sich der Indian Summer von seiner schönsten Seite.

Hinweis zum Zuckerahorn (Acer saccharum):

Der Zuckerahorn ist im ganzen Osten Nordamerikas beheimatet. Das Blatt ist typisch fünffingrig und läuft an den Enden spitz zu. Der Baum kann bis zu 35 m hoch werden und bildet oft einen breitkronigen Habitus aus. Das Holz wird für Möbel und zu Parkettböden verarbeitet. In Farbe und Eigenschaften entspricht es dem Holz des mitteleuropäischen Bergahorns.

Hinweis zum Exotenwald:

Der Exotenwald ist ein rund 60 Hektar großes Waldgebiet im Besitz des Landes Baden-Württemberg. Er befindet sich vor den Toren der Stadt Weinheim und grenzt unmittelbar an den Schlosspark in Weinheim an. Zur Anfahrt in den Exotenwald folgt man in Weinheim den touristischen Schildern „Schloss“ und später den Hinweisschildern „Exotenwald“.

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=24870

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen