Ausflugsziel Wildpark Bad Mergentheim: Tiere sehen und erleben

In unserer Serie Ausflugsziele stellen wir unseren Leser immer wieder Ausflugsziele vor, die wir für interessant halten. Heute ein toller Wildpark in Bad Mergentheim.

804 - Wildpark Bad Mergentheim Wolfsgruppe„Wie heißt die größte heimische Eulenart“, „Können Luchse klettern“, „Wie ernährt sich ein Waldrapp“. Antworten auf diese Fragen und viele weitere interessante Informationen über die im Park lebenden Tiere erfahren Sie von den Tierpflegern des Wildparks bei den zwei Mal täglich stattfindenden Fütterungsrunden. Teil des Programms sind die Vorführungen der alten Haustierrassen. Hütehunde, Rückepferde, Ziegen- und Zugochsengespanne zeigen was früher dörflicher Alltag war.

Hier werden bei älteren Besuchern Erinnerungen an ihre Kindheit wach, die Jüngsten erleben vielleicht zum ersten Mal landwirtschaftliche Nutztiere bei der Arbeit. Natürlich können Sie die Tiere des Wildparks auch auf eigene Faust entdecken. Besonders spannend für Kinder sind die vielen begehbaren Gehege, der Streichelzoo und die beiden großen Spielplätze. Neben Kindergeburtstagen bietet das WiPaKi-Team in den Ferien spezielle Ferienprogramme für Kinder.

Viel Sehen und Erleben macht hungrig und durstig. Lassen Sie den Wildparkbesuch auf der neu gestalteten Sonnenterasse am Eingang bei Kaffee, Kuchen oder auch deftigeren Speisen ausklingen. Nach Voranmeldung steht ein Grillplatz kostenlos zur Verfügung.

Die Besonderheiten:
– Europas größtes Wolfsrudel
– 2 Mal täglich Fütterungsrunden
– Haustiervorführungen
– Streichelzoo mit Zwergziegen, Hasen, Minischweine, Zwergrinder (Dahomey), Zwergschafe (Quessantschafe)
– Erlebnisspielplätze für Kinder
– schattiger Biergarten
– gemütliche Jägerstube
– Grillplatz zur freien Verfügung (nach Absprache)
– Gebührenfreie Parkplätze
– Rollstuhlfahrer geeignet, Wege leicht begehbar
– Hunde an der kurzen Leine willkommen
– Wipaki – Einrichtung für Schulen und Kindergärten mit verschiedenen Projekten, die an Lehrpläne angepasst werden können

– In den Pfingst- und Sommerferien werden spezielle Kinderprogramme angeboten.

– Sonderprogramme, z.B. Abendprogramme „Mit den Wölfen heulen“, „Erlebnisführung“, Nachtwanderung“ oder „Wildpark für Genießer“ und…

– Ein besonderes Erlebnis: Wildpark für Genießer z.B. Whisky & Zigarre, Irischer Abend, Karibische Nacht, Rothirsch & Rotwein, Bayerischer Abend…

Anreise:

– Von Mai bis September erreichen Sie den Wildpark bequem mit dem Bus, mit Ihrem Ticket erhalten Sie € 1,– Eintrittsermäßigung

Den Wildpark Bad Mergentheim finden motorisierte Besucher auf einer Anhöhe bei Bad Mergentheim. Der Park ist aus jeder Richtung gut ausgeschildert. Auf der B 290 findet man ihn ca. 1,5 Kilometer nach (bzw. vor – von Richtung Crailsheim kommend) Bad Mergentheim. Dort warten großzügig bemessene, gebührenfreie Parkplätze auf die mit dem Automobil oder mit dem Bus anreisenden Besucher.

Maxx-Ticket: Schüler mit einem Maxx-Ticket können aus dem ganzen VRN-Verbundgebiet kostenlos bis nach Bad Mergentheim fahren. Siehe VRN. Ankunftsort bei der Anreise ist der Bahnhof Bad Mergentheim. Das Anreiseticket gilt auch für den Sonderbus zum Wildpark dieser fährt allerdings nur vom 02. Mai bis 31. Oktober.

Für Radwanderer ist der Wildpark von Bad Mergentheim, wie von Markelsheim, über eine Steigung zu erreichen.

Bitte fahren Sie vorsichtig!

 

Weitere Informationen finden Sie unter : http://www.wildtierpark.de/

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=38212

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen