Ausstellung des Fotojournalisten Helmut R. Schulze in St. Ilgen zeigt Gesichter Ägyptens

Die Sparkasse St. Ilgen / HD unterstützt die Ausstellung durch eine Spende

(cvo – 10.5.23) Am vergangenen Samstag waren alle Kunstfreunde der Region herzlich in die Alte Fabrik in St. Ilgen zur Eröffnung der Fotoausstellung „Ägypten-eine faszinierende Zeitreise“ eingeladen. Zusammen mit dem Kunstverein Leimen präsentiert dort zurzeit der renommierte und international bekannte Heidelberger Fotojournalist Helmut R. Schulze Eindrücke seiner vielen Reisen durch das faszinierende Land.

Auch akustisch wurden die zahlreich erschienenen Gäste in die fremde Kultur entführt: Die Musikschule Leimen machte Ägypten durch die passende musikalische Begleitung erlebbar.

Helmut R. Schulze ließ es sich nicht nehmen, persönlich durch die Ausstellung, die bereits u.a. in New York, London, Jerusalem und Berlin gezeigt wurde, zu führen und den Besuchern Bilder der faszinierenden, jahrtausendealten Kultur, Architektur, Landschaften und Menschen, bekannte sowie außergewöhnliche Orte näher vorzustellen, gemischt mit vielen Anekdoten, wunderbaren Geschichten und Erlebnissen. Es ist ihm eindrucksvoll gelungen, seine Zuhörer in den Bann zu ziehen, ihn auf diese besondere Reise zu begleiten. Jedes Bild erzählt seine eigene Geschichte.

Schulze zählt zu den bekanntesten deutschen Fotografen, seine Fotokunst ist weltweit in Galerien, Museen und Sammlungen vertreten. Mit seiner Fotoausstellung „Ägypten-eine faszinierende Zeitreise“ drückt er seine Liebe zu dem Land aus.

Buchempfehlung „Ägypten-eine faszinierende Zeitreise“

Helmut R. Schulze

Ergänzend zur Ausstellung steht ein umfangreicher Bildband über das einzigartige Land Ägypten zur Verfügung. Nach Betrachtung und Lektüre wird es wohl kaum jemanden geben, der nicht in dieses geheimnisvolle Land mit uralter Kultur und langen Traditionen reisen möchte. Das ehemalige Pharaonenreich hat viele Gesichter: Eine atemberaubende Natur, kulturhistorische Schätze, außergewöhnliche Menschen, Landschaften, den Nil und Berge. Helmut R. Schulze bringt den Facettenreichtum seiner Reisen durch seine persönlichen Geschichten in greifbare Nähe.

Wer die Ausstellungseröffnung nicht besuchen konnte und eine (neue) Sichtweise auf Ägypten und seine Kultur gewinnen möchte, kann die Fotoausstellung noch bis zum 11. Juni besuchen. Der Kunstverein und Helmut R. Schulze zeigen bis zu diesem Datum eine Auswahl großformatiger Farbfotografien. Ungewöhnlich an Schulzes Bildern sind neben den Perspektiven und Details, vor allem die Farben und Kontraste, mit denen er die Besonderheiten hervorhebt.

Freunde von Helmut R. Schulze, die extra zur Ausstellungseröffnung aus den USA angereist waren.

Die Türen der Alten Fabrik, Theodor-Heuss-Straße 41, Leimen-St. Ilgen sind bis zum 11. Juni 2023 immer samstags und sonntags von 15 bis 18 Uhr geöffnet; der Eintritt ist wie immer frei.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Kunstverein Leimen

Christa Foß/Presse-und Öffentlichkeitsarbeit

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=161817

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Spargelhof Köllner Logo 300x120
6581 - Elektro Lutsch Banner 300c
Turmapotheke Logo NEU 300x120
Mattern Optik - Banner 300 - 4

Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015

Autoglas300x120

Woesch 300x120

Gallery

19620-Hochwasser-14 19620-Hochwasser-13 19620-Hochwasser-12 19620-Hochwasser-11 19620-Hochwasser-10 19620-Hochwasser-9 19620-Hochwasser-8 19620-Hochwasser-7 19620-Hochwasser-6
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen