Polizei meldet: Mehrere Einbrüche und Unfälle

Nachbarn sind mehr als die Leute von nebenan. Nachbarn kennen sich, sprechen miteinander und kümmern sich umeinander.

Einbruch Leimen 9.2. /  Zwei Flachbildschirme sowie verschiedene Alkoholika erbeuteten bislang nicht ermittelte Täter, die sich in der Nacht zum Mittwoch gewaltsam Zugang zum Clubhaus sowie zur Geschäftsstelle des VfB Leimen in der Tinqueux-Allee verschafft hatten. In der Zeit zwischen Dienstagabend, 22 Uhr und Mittwoch, 8 Uhr hebelten die Einbrecher die Eingangstüre auf, montierten die Flachbildschirme ab und entwendeten diese. Die Polizei beziffert den Sach- und Diebstahlsschaden auf mehrere tausend Euro. Zeugen, die in der genannten Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben und Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Leimen, Tel.: 06224/1749-0, zu melden.

Einbruch Leimen 10.2. / Im Peter-Disegna-Weg wurde am Donnerstag zwischen 20:25 Uhr und 23:20 Uhr im Bereich einer Gaststätte an einem Audi eine Scheibe eingeschlagen. Die Täter stahlen eine im Kofferraum abgelegte Segeltuchtasche, in der sich ein Laptop, ein i-Pad, zwei externe Festplatten und diverse persönliche Gegenstände befanden. Der gesamte Sach- und Diebstahlschaden beläuft sich auf ca. 3.000 Euro. Die Wieslocher Polizei (06222 5709-0) bittet um Zeugenhinweise.

Einbruch Leimen St. Ilgen 9.2. /  In der Nacht zum Donnerstag alarmierte der Geschädigte die Wieslocher Polizei darüber, dass soeben in sein Cafe am Bahnhof Sandhausen/St.Ilgen eingebrochen worden sei und Familienangehörige die flüchtigen Täter verfolgen würden.  Das Cafe wurde sofort mit mehreren Streifenwagenbesatzungen angefahren. Bislang unbekannte Täter hatten gegen Mitternacht die Scheibe eines Fensters eingeschlagen und dieses entriegelt. Nach ersten Feststellungen wurde Bargeld und Alkoholika in bislang nicht bekannter Höhe gestohlen. Laut Zeugenaussagen soll es sich um drei jüngere Täter, die dunkel gekleidet und maskiert waren, gehandelt haben. Nach Alarmauslösung entfernten sie sich allerdings in Richtung Fasanerie.Eine Fahndung der Polizei verlief ohne Erfolg. Anwohner, die ggf. gegen Mitternacht verdächtige Personen festgestellt haben und Hinweise zu denen geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Wiesloch, Tel.: 06222/5709-0, in Verbindung zu setzen.

Einbruch Leimen 8.2. / Eingebrochen wurde in der Nacht von Montag auf Dienstag in eine Gaststätte im Fischwasser. Gestohlen wurde ein Beamer, ein Kopiergerät wurde beschädigt. Zeugen, die Hinweise zu dem Einbruch geben können, melden sich beim Polizeiposten Leimen unter 06224/1749-0 oder beim Polizeirevier Wiesloch unter 06222-5709-0.

Unfall Leimen 10.2. / Glimpflich ging ein Unfall für einen Fahrradfahrer ab, der am Donnerstag um 12:30 Uhr in der Bahnhofstraße von einem Auto gerammt wurde. Ein 34-jähriger Mercedesfahrer hatte dem 67-jährigen Radler die Vorfahrt genommen. Dieser blieb unverletzt; auch sein Rad blieb unbeschädigt. Am Auto entstand Schaden von 2.500 Euro.

Unfall Nußloch 10.2. / Ein 22-jähriger Porschefahrer verursachte am Donnerstagnachmittag um 15:20 Uhr auf der K 4156 2.000 Euro Sachschaden an seinem Wagen. Der junge Mann hatte zu spät reagiert, als ein Autofahrer vor ihm verkehrsbedingt abbremsen musste. Er wich auf den Gehweg aus und prallte gegen ein über die B 3 führendes Brückengeländer. Der 22-Jährige konnte unverletzt aus seinem Wagen steigen.

Unfall Nußloch 10.2. / Ein 73-jähriger Opelfahrer rammte am Donnerstagabend um 18:30 Uhr  einen Suzuki und flüchtete. Ein Zeuge notierte sich das Kennzeichen und verständigte die Polizei. Noch während der Unfallaufnahme erschien der Unfallverursacher wieder am Unfallort. Weil er nach Alkohol roch, wurde ein Test mit einem Ergebnis von 1,52 Promille durchgeführt. Dem 73-Jährigen wurde Blut abgenommen; außerdem musste er seinen Führerschein abgeben und ihn erwartet eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Unfall Leimen 9.2. / Eine Leichtverletzte und Sachschaden von 8.500 € sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch kurz vor 17 Uhr an der Kreuzung K 4156/Hansa-/Theodor-Heuss-Straße ereignete. Ein 18-jähriger Smart-Fahrer übersah beim Abbiegen einen entgegenkommenden 42-jährigen Opel Astra-Fahrer, so dass es zum Zusammenstoß kam. Eine Mitfahrerin im Smart zog sich durch den Aufprall Verletzungen zu, die nach der Erstversorgung an der Unfallstelle in einem Heidelberger Krankenhaus behandelt werden mussten. Beide nicht mehr fahrbereiten Autos wurden von der Unfallstelle abtransportiert.

Unfall Sandhausen 9.2. / Noch recht glimpflich endete ein Verkehrsunfall für einen 19-jährigen Hyundai-Fahrer am Dienstag auf der L 598 in Richtung Sandhausen. Der junge Mann verlor vermutlich aufgrund der Witterungsverhältnissen nicht angepasster Geschwindigkeit und mangelnder Fahrpraxis die Herrschaft über seinen Hyundai Coupé, geriet ins Schleudern und stieß gegen zwei Bäume. Der 19-Jährige wurde hierbei zum Glück nicht verletzt; sein stark beschädigtes Auto – Schaden: 7.000 € – musste abgeschleppt werden.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=13574

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen