AWo-Lädle und Tafel erhalten 1.200 € Spenden vom 11-Meter-Marathon

4486 - AWo-Spende 11-Meter-Schiessen(fwu – 14.11.14) Der von Leimen Lokal und dem FC Badenia Sankt Ilgen Anfang des Monats durchgeführt Elfmeter-Marathon konnte insgesamt 1.000 € an Startgeld- Spenden verbuchen. Diese Summe wurde durch den FC Badenia nochmals um eine 200 € Spende erhöht und dem Vorsitzenden der AWO im Rhein Neckar Kreis Bruno Sauerzapf übergeben.

Bei einem Treffen in der von der AWO betriebenen Pfalzstube im Propsterwald wurden diese Spenden nun hälftig an das AWO Lädle Sandhausen und die Leimener Tafel weitergegeben. Karin Hack (Leimen) und Martina Kasimatis (Sandhausen) bedanken sich für die Spenden und betonten, wie wichtig soziales Engagement und die finanzielle Unterstützung für den Betrieb ihrer Einrichtung sind. Die Anzahl der Kunden der AWO Läden ist nach wie vor steigend und oftmals reicht die Menge der zur Verfügung stehenden Produkte für den Bedarf nicht aus. Spenden würden dafür verwendet, Lebensmittel zu zu kaufen, die dann den Kunden freiwillig zur Verfügung gestellt werden können.

Bruno Sauerzapf bedankte sich nochmals bei Leimenlokal und dem FC Badenia und lobte deren Initiative und Einsatz bei der Durchführung des Elfmeter-Marathons. Dies sei eine sehr gute Idee gewesen und er hoffe auf Wiederholung im nächsten Jahr.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=55842

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen