„Ayyam-i-Ha“- Ein besonderes Fest der Gastfreundschaft und Freude

Liam freut sich auf sein Geschenk

(pm – 29.2.24) Der Bahá’í-Kalender kennt 19 Monate mit 19 Tagen, wobei jeder Kalendereintrag mit dem Sonnenuntergang beginnt und endet. Die „Ayyam-i-Ha“ sind eingeschobene Tage, die dazu dienen sollen, den Kalender regelmäßig an das Sonnenjahr anzugleichen.

Doch neben dem Effekt des Angleichens haben die Ayyam-i-Ha Tage einen weiteren Inhalt. Sie sind in den Gemeinden vor Allem der Gastfreundschaft und der Fürsorge für andere Menschen gewidmet. Feste und Projekte in der Nachbarschaft sind Bestandteile, wie auch das gegenseitige Beschenken. Nach diesem besonderen Tagen beginnt die 19-tägige Fastenzeit.
 
Die Bahá’í Gemeinde Leimen war in diesem Jahr ein bisschen früh dran und feierte die erste Ayyam-i-Ha Party bereits am Samstag mit einem großen Kinder- und Familienfest. Viele Freunde und Nachbarn hat den Weg ins Edith-Stein-Haus Gauangelloch gefunden und genossen eine schöne Zeit miteinander.

Bei verschiedenen Spielen und einem gemeinsamen Abendessen war zwischendurch noch Zeit, sich zu unterhalten.

Spenden, wie haltbare Lebensmittel, Spielsachen und Bekleidung wurden gesammelt und werden in den nächsten Tagen an caritative Einrichtungen verteilt.

Ab 19:30 war dann die Partyzeit für die Junior- und Jugendlichen gekommen. Jeder über 20 und unter 11 Jahren musste leider gehen.

Am darauffolgenden Sonntag trafen sich Nachbarn und Gemeinde wieder, um sich nach einem reichhaltigen Brunch beim Wichteln selbstgestaltete Geschenke zu überreichen.

Für die nächsten Tage haben sich die Familien besondere Projekte überlegt. Während einige mit den Kindern für die Nachbarn und Betreuten in Pflegeheimen basteln, helfen andere bei Bau- und Reparaturprojekten. Auch Ausflüge sind geplant, um viel Zeit miteinander zu verbringen. 

Die Kinder haben sich darauf gefreut, in den Klassen der Schlossbergschule Gauangelloch, im Fröbelkindergarten und am Gymnasium in Bammental von diesen spannenden Tagen zu erzählen und kleine Geschenke zu verteilen. Einander eine Freude zu machen und sich zu helfen, ist das schönste Erlebnis in dieser besonderen Zeit.

Noch bis heute Abend zum Sonnenuntergang dauern die fünf „Ayyam-i-Ha“ Tage an. Am Freitag beginnt dann die 19-tägige Fastenzeit, die mit dem Frühjahresfest Naw-Rúz endet.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=175681

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Turmapotheke Logo NEU 300x120
Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015
Autoglas300x120

Woesch 300x120

Spargelhof Köllner Logo 300x120

6581 - Elektro Lutsch Banner 300c

OFIS-Banner_300x120

Mattern Optik - Banner 300 - 4

Gallery

19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-20 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-16 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-15 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-13 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-12-Brandenburg 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-11 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-10 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-09 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-08
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen