B3 Fahrbahnsanierung – Beginn des 2. Bauanschnitts

(bmf 11.8.23)

B 3: Fahrbahnsanierung zwischen Wiesloch und Anschlussstelle B 535 bei Heidelberg Rohrbach-Süd

Beginn 2. Bauabschnitt am 16. August 2023

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe haben am Montag, 31. Juli 2023, die Sanierungsarbeiten an der schadhaften Fahrbahndecke der Bundesstraße (B) 3 zwischen der Anschlussstelle (AS) Wiesloch Nord (Parkstraße) und der AS zur B 535 bei Heidelberg Rohrbach-Süd begonnen (Pressemitteilung 18. Juli 2023).
Die Gesamtmaßnahme, die in vier Bauphasen aufgeteilt ist, wird voraussichtlich bis Anfang Oktober 2023 abgeschlossen werden.

Am 15. August 2023 werden die Arbeiten im Bauabschnitt 1 beendet, so dass an demselben Tag mit dem Umbau der Verkehrssicherung für den Bauabschnitt 2 begonnen werden kann. Ab dem 16. August 2023, circa 6:00 Uhr, wird die neue Verkehrsführung aktiviert. Im Zuge des Bauabschnitts 2 wird unter halbseitiger Sperrung die östliche Fahrbahnhälfte im Abschnitt zwischen der AS St. Ilgen / Nußloch (Massengasse) und der B 535 Heidelberg Rohrbach-Süd saniert.

Umleitungen
Verkehrsteilnehmende in Fahrtrichtung Heidelberg werden ab der AS St. Ilgen / Nußloch (Massengasse) über die L 598 in Richtung Heidelberg umgeleitet. Die Umleitungsstrecke „U 40“ wird örtlich ausgeschildert. Die Gegenrichtung der B 3 ist weiterhin befahrbar. Die östliche Seite der AS Leimen Süd und AS Leimen Zentrum sind gesperrt. Dies bedeutet, dass hier nur das Auffahren auf die B 3 in Fahrtrichtung Bruchsal sowie das Ausfahren von der B 3 von Heidelberg kommend möglich ist. Im Bereich der Überleitung von der B 3 / B 535 aus Heidelberg kommend auf die B 3 in Richtung Bruchsal wird ebenfalls der Straßenbelag erneuert. Verkehrsteilnehmende mit Fahrziel Wiesloch / Bruchsal müssen daher der ausgeschilderten Umleitung über den Knoten B 535 / L 598 folgen. Aufgrund von zusätzlichen Arbeiten muss die Auffahrt Wiesloch-Nord von der L 594A auf die B 3 in Richtung Heidelberg weiter gesperrt bleiben. Die ausgeschilderte Umleitung bleibt bestehen. Die AS Nußloch (Walldorfer Straße) sowie Wiesloch (Parkstraße) sind wieder frei befahrbar. Für den Bauabschnitt 2 ist eine Dauer von zwei Wochen vorgesehen.

Ausblick
In den Bauabschnitten 3 und 4 wird die westliche Fahrbahnhälfte der B 3 saniert werden. Das Regierungspräsidium Karlsruhe wird jeweils vor Beginn des nächsten Bauabschnitts erneut informieren. Da die Asphaltarbeiten stark witterungsabhängig sind, kann es zu Verzögerungen im Bauablauf und damit verbundenen Terminen kommen.

Die Verkehrsführung während der Bauzeit wurde vor Beginn der Maßnahme mit der Verkehrspolizei, den betroffenen Kommunen und der Straßenverkehrsbehörde abgestimmt.

Die Kosten der Maßnahme betragen rund vier Millionen Euro und werden vom Bund getragen.

Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet die Verkehrsteilnehmenden für die Belastungen und Behinderungen um Verständnis.

Weitere Informationen unter VerkehrsInfo BW mit aktuellen Informationen zur Verkehrslage und zu Baustellen sowie in der „VerkehrsInfo BW“ – App.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=165860

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Woesch 300x120

Autoglas300x120

Turmapotheke Logo NEU 300x120
6581 - Elektro Lutsch Banner 300c

Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015
Mattern Optik - Banner 300 - 4

Spargelhof Köllner Logo 300x120

Gallery

19620-Hochwasser-14 19620-Hochwasser-13 19620-Hochwasser-12 19620-Hochwasser-11 19620-Hochwasser-10 19620-Hochwasser-9 19620-Hochwasser-8 19620-Hochwasser-7 19620-Hochwasser-6
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen