BASKET: „Sultan, Safran, Seidentuch – Kinder entdecken den Orient….“

909 - Basket FerienprogrammZum nunmehr 14-mal gestalteten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Friedrichstifts Leimen ein Ferienprogramm für Kinder zwischen 7 und 11 Jahren. In der Woche vom 29.07. – 02.08.2013 drehte sich alles um das Thema Orient, auf der Wiese gegenüber dem Kinder- und Jugendtreff BASKET 1. Die 35 angemeldeten Kinder erlebten eine bunte Ferienwoche mit Spielen, Basteln und einem Ausflug nach Mannheim. Die acht Betreuer hatten sich auch in diesem Jahr tolle Werkstätten überlegt in denen, von 9.00 – 15.00 Uhr, zum Thema Orient „gearbeitet“ wurde.

So wurden in der Stoff- und Dekowerkstatt „feinstes Tuch“ gebatikt, Bauchtanztücher hergestellt, Kissenbezüge genäht und Öllampen entworfen. In der weitaus gefährlicheren Beduinen Werkstatt, konnten die Kinder räuberische Krummsäbel basteln und ihre Aladin-Pantoffeln herstellen. Auch feinste orientalische Tonarbeiten mit ausgefallenen Mosaiken durften natürlich nicht fehlen. In dieser Werkstatt entstanden aufwendige Trinkgefäße und Schüsseln. Ein wenig Respekt hatten die Kinder vor den bis zu 2m langen Schlangen die in der Schlangenbeschwörer-Werkstatt hergestellt wurden. Natürlich waren die Schlangentiere nicht giftig, da sie aus alten Fahrradschläuchen gebastelt waren. Schlangenkorb und Flöte wurden ebenfalls gleich mitgebaut, so dass die Schlangenbeschwörer ihre Tiere auch zähmen konnten. Ein Höhepunkt der Woche war sicherlich der Besuch der Yavuz Sultan Selim Moschee in Mannheim.

Die Kinder erfuhren unter sachkundiger Anleitung, was es mit einer Moschee auf sich hat. Für viele waren die Gebräuche, Schriftzeichen und die arabische Sprache neu, jedoch zeigten sich alle Kinder neugierig und offen für die islamische Kultur. Ein weiterer Höhepunkt war sicherlich das traditionelle Abschiedsfest am letzten Tag des Ferienprogramms. Hierzu wurden alle Eltern, Geschwister und Großeltern herzlich eingeladen. Die Kinder zeigten nochmals die in der Woche hergestellten Sachen und sangen die zwei Lieder die sie die Woche über, mit Gitarrenbegleitung einstudiert hatten. Danach hieß es, „das Buffet ist eröffnet“. Ein sehr großes Buffet in diesem Jahr, weil sich die Eltern nicht scheuten reichlich erlesene Speisen mitzubringen. Nachdem Essen konnten dann noch die Gewinner des Orientquiz ihre Preise in Empfang nehmen.

Ein herzliches Dankeschön geht wie jedes Jahr an den Förderverein der Geschwister- Scholl–Schule, insbesondere an Frau Unverfehrt die uns auch in diesem Jahr unser Buffet mit einem leckeren Nachtisch versüßte. Ein großes Dankeschön auch an Radsport-Haritz, der uns mit Fahrradschläuchen für unsere Schlangen unterstützte.

Gegen 15.00 Uhr verabschiedeten sich die Kinder mit unserem Begrüßungs- und Abschiedsruf „ Ob Räuber oder Schlangenbiss, davor haben wir kein‘ Schiss.“

Für das Team der Offenen Kinder- und Jugendarbeit BASKET: Frank Hein

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=39202

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen