Basketball: Leimen schlägt Ludwigsburg – Rupp schießt die Lichter aus

KUSG BasketballAm Samstag Abend empfingen die Regionalliga-Herren die Mannschaft von BSG Basket Ludwigsburg. Trainerin Tine Sauer konnte aus dem vollen Schöpfen, ausnahmsweise gab es keine Ausfälle auf Leimener Seite. Nichtsdestotrotz kam die KuSG wieder mal verschlafen ins Spiel, nach vier gespielten Minuten bat Sauer beim Stand von 4-11 zur Auszeit. Den Ludwigsburgern wurde viel zu viel Platz gewährt, den die guten Schützen zu vier erfolgreichen Dreiern im ersten Viertel nutzten. Folgerichtig lag Leimen nach dem ersten Viertle mit 18-25 hinten. Im zweiten Spielabschnitt wurde defensiv etwas besser gearbeitet, offensiv fand Yannick Rupp gut ins Spiel und versenkte in der ersten Halbzeit bereits fünf Dreipunktewürfe. Mit einem knappen Rückstand ging die KuSG in die Halbzeitpause (37-42).

Leimen kam besser aus der Kabine und verkürzte den Rückstand auf 46-48. Nun folgte die wohl beste Phase der Saison bisher. Mit einem 24-2 Lauf von 46-48 auf 70-50 überrannte Leimen die Gäste aus Ludwigsburg. Rupp traf in dieser Spanne weitere vier Dreier, Sebastian Dietz zog immer wieder stark zum Korb, schloss selbst ab oder fand David Bohr in der Zone. Zum Viertelende ließ man dann jedoch Ludwigsburg wieder zurück im Spiel, eine Entscheidung war vor dem letzten Viertel noch nicht gefallen (73-60). Als dann jedoch David Bohr zu Beginn des vierten Spielabschnitts sieben Punkte in Folge erzielte, war beim Stand von 80-66 der Drops gelutscht. Yannick Rupp war es dann vorbehalten mit seinem zehnten Dreier den Endstand von 96-79 herzustellen.

Trainerin Tine Sauer zeigte sich nach dem Spiel zufrieden und erleichtert. „Das war heute vor allem offensiv unsere mit Abstand beste Saisonleistung. Wir haben es geschafft die guten Ansätze, die wir letzte Woche in Fellbach gezeigt hatten, mit in dieses Spiel zu nehmen. Wenn wir es schaffen weiterhin als Team gut zusammenzuspielen, bin ich davon überzeugt, dass wir da unten rauskommen können.“

Für die KuSG spielten: Yannick Rupp 34 (10 Dreier), David Bohr 28, Sebastian Dietz 17 (1), Florian Natto 6, Florian Wolf 4, Tim Schnitzler 4, Simon Schroeder 2, Felix Schwalb 1, Fabian Heimburger, Jakob Werner

Autor: Y. Rupp

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=72372

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen