Basketball-Regionalliga Damen: TG Sandhausen – SV Möhringen 60:74

(22.10.18) “We played a little shitty”… lautete das Fazit nach dem Heimspiel der Wild Bees Damen am letzten Samstag gegen Möhringen. Auf einige traf das aber nicht zu. Dazu später mehr.

Im ersten Viertel hielten wir noch gut mit und zeigten schöne Korbaktionen, so dass es nach den ersten 10 Minuten 12:17 stand. Im zweiten Spielabschnitt lief es dann nicht mehr so gut. Wir spielten uns viele gute Wurfaktionen heraus, jedoch wollten die Bälle nicht fallen, während die Damen aus Möhringen mit zwei schnellen Dreiern den Abstand vergrößerten. Mit einem 22:34- Rückstand ging es in die Pause.

Das dritte Viertel begann gleich mit einem Schock. Rückkehrerin Marie Schwab trat ungünstig mit dem Fuß auf und verletzte sich an der Achillessehne. Sie wurde direkt zur Untersuchung ins Krankenhaus gefahren. Gute Besserung an dieser Stelle vom ganzen Team, Marie!

Spielerisch taten wir uns jetzt schwer. Auch wenn wir noch nicht aufgeben wollten, aber wenn die Würfe nicht fallen und wenn man toll erkämpfte Steels vorne nicht reinmachen, kann man nicht aufholen. Vor allem gegen Möhringens Topscorerin Josipa Simic fiel uns nicht viel ein.

Dann schlug die Stunde unserer „jungen Wilden“. Julia, Lena, Lisa und Jo-Jo machten allesamt ein super Spiel, versuchten dagegen zu halten, zeigten tolle Aktionen und viel Einsatz. Zeitweise minimierten sie den Abstand nochmal von 20 auf 11 Punkte. Wir gewannen das letzte Viertel zwar mit 22:18, leider reichte es am Ende aber nicht. Wir verloren mit 60:74, gefühlt zu hoch. Wäre die Trefferquote höher gewesen, hätte das Spiel ganz anders aussehen können. Dass drei von uns mit 5 Fouls vom Feld gebeten wurden, tat sein übriges, damit einige nach dem Spiel die Köpfe hängen ließen.

Wir nehmen aber auch aus diesem Spiel wieder wichtige Erkenntnisse für die Zukunft mit. Auf unsere Nachwuchsspielerinnen können wir zählen, die haben Kampfgeist und haben gezeigt, wie wichtig sie für unser Team sind. Unsere Gegner werden auch in Zukunft mit ihnen rechnen müssen!

Kopf hoch Wild Bees, weiter geht’s!!!

Es spielten: Bender Lisa 2, Eibner Johanna, Janson Katharina 2, Jatsch Lena 11, Mocanu Jennifer 13, Schneider Katrin 3, Schwaab Marie, Sterzik Kristina 6, Tüngler Sandra 6, Wroblewski Julia 17.
 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=110890

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 12 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 11 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 10 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 9 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 8 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 7

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes