BdS Neujahrsempfang mit erhellendem Vortrag zur Rohstoffzukunft

047 - NJE BDS 9Der diesjährige Neujahrsempfang von Leimen aktiv im Bund der Selbstständigen fand im Foyer des Kurpfalz-Centrums in Leimen statt. Der BdS Vorsitzende Gerd Gramlich begrüßte die Anwesenden und gab einen kurzen Überblick über die im abgelaufenen Jahr durchgeführten Veranstaltungen, unter denen insbesondere die Aufstellung eines neuen Maibaumes auf dem Georgi-Marktplatz hervorzuheben war. Auch die Beteiligung an Kerwe und Weihnachtsmarkt waren wichtige Ereignissse, da hier über die veranstalteten Tombolas Erlöse erzielt wurden, die dann als Spenden an lokale Einrichtungen weitergegeben werden konnten.

047 - NJE BDS 10Im Namen der Stadt fand Bürgermeisterin Claudia Felden lobende Worte für den BdS und strich heraus, daß gerade kleine und mittlere Unternehmen für Leimen von besonderer Wichtigkeit seien und eine aktive Unterstützung verdienten. Sie warf einen Blick auf die größeren Bauvorhaben, die in Leimen kurz- und mittelfristig anstehen. Zwei neue Gewerbegebiete würden entstehen, die für eine weitere Ansiedlung von Unternehmen Platz böten. Die Sanierung der Rathausstraße sei im Gange und der Bau eines neuen städtischen Verwaltungsgebäudes in der Rathausstraße sei ebenfalls bereits in der konkreten Planung.

047 - NJE BDS 11Als Gastredner des Tages begrüßte Gramlich sodann den Gründer und CEO (Geschäftsführer) der Deutsche Rohstoff AG aus Heidelberg, Dr. Titus Gebel. Sein Vortrag über die Zukunft des künftigen weltweiten Rohstoffbedarfes und der Explorationsmöglichkeiten zeigte äußerst interessante und entscheidende Fakten auf. So würde sich in den nächsten 25 Jahren aufgrund des Wirtschaftswachstums besonders in Indien und China der weltweite Rohstoffverbrauch verdoppeln.

Die Angebotsausweitung in diesem Maßstab sei allerdings schwierig und teuer. Andererseits seien ausreichend Metalle und Energierohstoffe noch für mehrere Generationen prinzipiell vorhanden, eine Knappheit würde lediglich temporär möglich sein. Hiebei verwies er auf die Schiefergas-Revolution in den USA, die die eigentliche „Energiewende“ darstelle. Der Gaspreis in den USA habe sich durch die Förderung über das sogenannte „Fracking“ (umfassendere Erläuterungen zu Fracking in der engl. Wikipedia) bereits um 75 % reduziert! Eine ähnliche Entwicklung sei in den kommenden Jahren auch für die Förderung von Schieferöl zu erwarten. Mittelfristig würde der Ölpreis deshalb sinken und die Abhängigkeit von klassischen Ölförderländern sinken.

1138 - Leimen AktivIm Anschluß an den diskussionsanregenden Vortrag von Dr. Gebel, für den sich BdS Vorstand Gramlich herzliche bedankte, konnten die Teilnehmer des Neujahrsempfangs sich noch bei einem Glas Sekt austauschen.

(Geschrieben von Friedrich-Wilhelm Uthe, Leimen)

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=28005

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen