Bereitschaftsabend neue Rucksäcke und Medikamente aufziehen

wp_20161118_19_42_12_pro(kb – 19.11.2016) Am Freitag, den 18.11. stellte Bereitschaftsleiter Matthias Frick das neue Konzept von vereinheitlichten Rucksäcken zwischen DLRG und DRK Leimen vor. So gibt es mit Ausnahme von RTW und NKTW, die vollwertige Notallrucksäcke haben, nur noch einen großen Sanitätsrucksack mit Sauerstoff und viel Material sowie einen leichten Rucksack für Fußstreifen und ähnliches, in dem nur das notwendigste Material ist, das bis zum Eintreffen weiterer Kräfte ausreichend ist.

Im Anschluss gab es noch eine praktische Aufgabe. So bekam jeder Helfer Material, um Medikamente aus Ampullen in Spritzen aufzuziehen. Ziel war es so schnell wie möglich aber fachlich richtig und sicher fünf Medikamente aufzuziehen. Da dies im Notfall natürlich immer schnell gehen muss, kann man so etwas nicht oft genug üben.

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=85709

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen