Berufsinfo-Abend am Gymnasium Sandhausen – Stadt Leimen aktiv vor Ort

(fwu – 24.3.17) Was tun nach dem Abitur? Eine schwierige Frage für Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe angesichts der Fülle an Angeboten, Berufsbildern und Studienmöglichkeiten. Um hier eine Entscheidungshilfe zu geben veranstaltete der Elternbeirat des Friedrich-Ebert-Gymnasiums in Sandhausen zum dritten Mal einen Berufsinfo-Abend, an dem insgesamt 33 Referentinnen und Referenten aus dem Kreis ehemaliger Schüler, Eltern und auch Externen über interessante Berufe informierten.

106 Schülerinnen und Schüler auf der 10. Klasse und den Jahrgangsstufen 1 und 2 nutzen dieses Angebot. Zum Einstieg begrüßte der Vorsitzende des Elternbeirats die Anwesenden Referenten und Schüler und dankte für das große Interesse an diesem Angebot. Anschließend referierte Monika Steinke, Ausbilderin der SAP SE, im Plenum über die Bewerbung und das Vorstellungsgespräch: „Duales Studium & der Weg dorthin – worauf Ausbilder achten“.

v.l.: Frank Timmers, Regina Zuber, Saskia Strauch, Ralf Berggold

Dann ging es mit dem Bereich Berufs-Information weiter. In drei zeitlichen Runden konnten die Schüler aus jeweils 11 Vorträgen à 35 Minuten auswählen und diese besuchen. Gleich mit drei Themen und Referenten/innen war die Stadt Leimen vertreten. Hauptamtsleiter Ralf Berggold und Regina Zuber („Berufe im öffentlichen Dienst – eine interessante Wahl“), Wirtschaftsförder Frank Timmers („Wirtschaftförderung und Stadtmarketing – Berufsmöglichkeiten für Geografen“) und Saskia Strauch („Duales Studium und klassisches Studium im Vergleich“) bildeten dabei die Leimener Delegation.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=89605

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen