Beste Stimmung bei Humble Lion Band in Mauritiuskirche

Raggea und Calypso sind in Kirchen gemeinhin selten zu hören. Besonders dann, wenn es sich nicht um „Gospel“ im weiteren Sinne handelt, sondern tatsächlich um leicht psychedelische Karibikklänge. Mit genau dieser Klangkulisse, gepaart mit ausgesprochen karibisch lockerem Auftreten, begeisterte die „Humble Lion Band“ am Samstag die Zuschauer und Zuhörer in der evangelischen Maurituskirche in Leimen.

Rythmisch locker: Carlo

Rythmus und Sound entsprachen genau dem Urlaubsfeeling, an das man unwillkürlich denken muss, wenn man Raggea und Calypso hört. Sonne, Sand und Strand waren imaginär dabei und die Band vermittelte auch im Auftritt den Eindruck einer fröhlichen Beachrunde. Nur kein Streß – nicht für die Band, nicht für die Zuhörer … Locker bleiben und Rythmus und Musik genießen. Zurücklehnen, Augen schließen und auf den nächsten Strandcocktail warten … der allerdings beim Auftritt in der Kirche naturgemäß (leider) fehlte.

Chillen geht mit der Humble Lion Band perfekt und Percussionist und Sänger Carlo bringt auch noch den bräsigsten Zuhörer zum Lächeln.

Wer nicht dabei war, kann sich ein Kurzvideo <hier> ansehen. Wie schon gesagt: Zurücklehnen und chillen …

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=15593

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen