Bitte für die Turmschule Leimen per Handy abstimmen: Hohe Preise winken

(7.12.18) Der Förderverein der Turmschule Leimen würde gerne den Schulhof verschönern (s.u.) und hat sich daher beim  Wettbewerb „SpardaImpuls“ der Sparda-Bank beworben. Mit Ihrer Hilfe und der Hilfe aller Mitglieder und Freunde der Schulgemeinschaft hat das Projekt eine ausgezeichnete Chance, einen hohen Geld-Preis zu gewinnen.

Wenn Sie uns helfen möchten, dann besuchen Sie bitte bis zum 10.12.2018 die Homepage des Wettbewerbs:

http://www.spardaimpuls.de


Sie werden dort aufgefordert, eine Mobilfunknummer einzugeben.

An diese wird eine SMS mit drei Abstimmcodes versendet. Die Abstimmcodes sind nach Versand der SMS für 48 Stunden gültig. Jeder Code entspricht einer Stimme, jeder Teilnehmer besitzt also drei Stimmen. Diese kann er beliebig auf die teilnehmenden Schulen verteilen oder alle drei für eine Schule eingeben, gerne natürlich für die Turmschule. Nur deutsche Mobilfunknummern können teilnehmen. Der SMS-Empfang innerhalb der EU ist kostenlos.


Momentan liegt  die Turmschule mit knapp 1.900 Stimmen auf dem 13. Platz!

Es kann also noch weiter aufwärts gehen!

Aber es ist ein sehr enges Rennen! Viele andere Schulen sind der Turmschule dicht auf den Fersen. Es kommt auf jede Stimme an! Darum macht bitte alle mit und holt auch noch Freunde, Verwandte, Kollegen usw. mit ins Boot. Es kostet nichts und bringt mglw. viel für die Leimener Turmschule! DANKE!


Projektbeschreibung:

Der Schulhof der Turmschule der Stadt Leimen befindet sich aufgrund von zurückliegenden Abrissarbeiten einer baufälligen Turnhalle in einem desolaten Zustand. Im Jahr 2021/2022 wird mit dem Bau einer Tiefgarage unter dem heutigen Schulhof begonnen werden, weswegen man auf eine komplette Sanierung des Schulhofs noch einige Jahre warten muss.

Das Bild, welches sich aktuell bietet, gleicht jedoch mehr einer Betonwüste, als eines Schulhofs, welcher geeignet wäre, den Kindern während der Pausenzeiten einen Ausgleich durch Bewegung, Spiele und ausreichenden Freiraum zu geben. Der Schulhof wird auch am Nachmittag von ca. 50 Kindern genutzt, die bis 17 Uhr im Hort an der Schule betreut werden.

Damit zumindest einige Spielgeräte den Kindern zur Verfügung stehen, haben sowohl die Stadt Leimen als auch der Förderverein bereits „mobile“ Spielgeräte angeschafft bzw. gespendet, die dann während der geplanten Baumaßnahmen an anderer Stelle Verwendung finden und nach den Baumaßnahmen wieder im Schulhof platziert werden können (z.B. Tischtennisplatten, Hüpfpilze, …)

Aufgrund einer steilen Böschung (Bauschutt), welche ein Absturzrisiko für die Kinder birgt, muss ein Bauzaun für die Sicherheit der Kinder sorgen (siehe beigefügte Fotos). Das Bestreben der Schulleitung, des Fördervereins sowie der gesamten Lehrer- und Elternschaft ist es, hier kurzfristig eine Lösung zu schaffen, welche es den Kindern ermöglicht, die Pausen und die Nachmittage ohne Einschränkungen zu verbringen und damit die notwendige Energie für die nächsten Schulstunden zu tanken.

Mit Ihren Fördermitteln würde die vorhandene Böschung entschärft werden, indem sie entweder etwas abgeflacht wird oder Abstufungen angebracht werden, welche die Absturzgefahr minimieren. Weitere Lösungen sind denkbar. 

Die Kinder der Turmschule und wir würden uns über eine Zuteilung entsprechender Fördergelder sehr freuen und möchten Sie überzeugen, dass diese gut verwendet werden können.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=112627

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 12 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 11 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 10 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 9 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 8 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 7

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes