Booohh, ist die dick, Mann:
Eine Gemeine Holzböckin nach dem Mahl

2224 - Zecke 1 Gemeiner Holzbock

Makroaufnahme: Originalgröße ca. 8 mm Länge

(fwu – 4.6.15) Der Gemeine Holzbock ist eine weitverbreitete heimische Zeckenart und „befällt“ gerne umhersteifende Haustiere und Menschen. Das vollgesogene weibliche Exemplar auf dem Foto („Holzböckin“?) labte sich an einem Kater, bevor es entdeckt, entfernt und fotografiert wurde. Kurz darauf fiel sie einem wenig bedauerlichen „Unfall“ zum Opfer …

2225 - Kater Franz-Josef

Zeckenopfer Kater Franz-Josef ist wohlauf. Die Quälzecke ehr nicht …

Für den Menschen können Zecken vor allem dann gefährlich werden, wenn sie mit Krankheitserregern infiziert sind. Der Holzbock ist u. a. Überträger der gefährlichen Lyme-Borreliose und der Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME), die auch hier bei uns vorkommt (Hochrisikogebiete in denen innerhalb von fünf Jahren mindestens 25 Krankheitsfälle auftraten. Dies waren der Schwarzwald in Südbaden, der südhessische Odenwald, die Bergstraße). Hier wird eine Impfung empfohlen.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=64430

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen