Bortz-Gartentips: Was ein Garten „alles können muss“

2248 - Bortz GartenGut Leimen Sandhausen

Holger Bortz – Bortz GartenGut in Leimen/Sandhause

(hb – 11.6.16) Der Garten – ein Alleskönner: Erweitertes Wohnzimmer, Ruheoase, Spielplatz, Obst- und Gemüselieferant, Hundeauslauf oder Natur pur. Je nach Familienkonstellation und Grundstücksgröße eines oder mehrere davon. Wichtig ist vor allem ein gutes Verhältnis mit den Nachbarn und bei der Planung / Umgestaltung ein Gespür dafür, wo ich was im Garten unterbringen kann. So sollte sich der Grillplatz nicht so nah am Gartenzaun befinden, um den Bratwurstgeruch nicht direkt in Nachbars Nase zu führen.

Sandkiste und Schaukel wegen der eventuellen Geräuschkulisse eher mittig im Garten plazieren, die Fläche für`s Sonnenbaden dezent vor Blicken außerhalb abschirmen. Gemüsebeete so anlegen, dass das selbstgebaute Tomatenzelt nicht zum optischen Grausen der Mitbewohner wird und die Kürbisranken nicht die komplette Gemeinschafts-Zaunanlage kapern.

BortzGartenGut Banner 300x120Den Naturgarten so im Zaum halten, dass keine Wildkrautsamen „abwandern“ und der Girsch auch wirklich in der Salatschüssel endet. Auf diese Weise kann jeder seinen Garten(-traum) leben.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=80331

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen