Bortz-Gartentips zu: Gießvertretung – Salatblüte – Pflanzfehlern

Bortz-GartenGut Tip:

Rechtzeitig für die Gießvertretung sorgen…

BortzGartenGut Banner 300x120…denn der Urlaub steht vor der Tür. Mit Beginn der Sommerferien rückt der Urlaubstermin immer näher und somit auch oft die Frage, wer sich um den Garten kümmert. Der Rasen muss gewässert, Gemüse weiterhin geerntet, Töpfe und Balkonkästen versorgt und so mancher Strauch gegossen werden. Also heißt es sich rechtzeitig um eine Gießvertretung zu bemühen, am besten jemand, bei dem man sich revanchieren kann. Ganz wichtig: Intaktes Gießgerät, Schläuche in ausreichender Länge und gefüllte Regenwassertonnen sorgen bei dem „Helfenden“ für bessere Laune als wenn derjenige noch verstopfte Brausen reinigen oder Schläuche ankuppeln muss.

Bortz-GartenGut Tip:

Geschossenen Salat ruhig blühen lassen

2248 - Bortz GartenGut Leimen Sandhausen

Holger Bortz

Wer weiß schon, dass Salat gelbe Blüten hat, Speisezwiebeln Blüten mit einem Durchmesser von 10-12 cm bekommen und Petersilienblüten eine wahre Bienenweide sind? Lassen Sie wiederaustreibende Gemüse- und Salatstrunke, falls der Platz nicht für Folgeanbau gebraucht wird, doch einmal stehen und zum Blühen kommen, ebenso schon geschossenen Salat oder von Schnecken angefressene Kräuter, die man nicht mehr verwerten möchte. Die Insektenwelt dankt es Ihnen, und eine optische Bereicherung sind die „ungewöhnlichen“ Blüten allemal. Es gibt schon Gärtner, die bewusst rotblättrige Salatpflanzen in Staudenbeete integrieren und sich an den turmartigen Schossen mit den gelben Blüten erfreuen.

Bortz-GartenGut Tip:

Pflanzfehler beseitigen

BortzGartenGut Banner 300x120Jetzt in der Hauptvegetation ist die beste Zeit „Pflanzfehler“ festzustellen. Darunter versteht man z.B. das zu enge oder zu weite Setzen von Stauden oder Sommerflor, die schwächer wachsende Rose sitzt hinter der stärkeren, das üppig wachsende Ziergras überdeckt den danebenstehenden Buchs. Mit Steinchen oder Stöckchen markieren Sie die Lücken, die nächstes Jahr gefüllt sein sollen; mit dem ( scharfen ) Spaten stechen Sie jetzt zu mächtig geratene Stauden ab; eine Kalendernotiz erinnert im Herbst an das Umsetzen der größeren Pflanze von vorne nach hinten. Ebenfalls sieht man jetzt, ob Blütenfarben nebeneinander harmonieren bzw. die eine oder andere Farbnuance fehlt.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=66898

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen