Brand in der Kleinen Ringstraße Sandhausen – Eine tote und eine vermisste Person

(ffw – 10.5.22) Die Feuerwehr Sandhausen wurde von der Integrierte Leitstelle Heidelberg / Rhein-Neckar-Kreis zu einem Brand einer „Scheune“ in die Kleine Ringstraße alarmiert. Aufgrund der Vielzahl an Notrufen, sowie dem weit sichtbaren Feuerschein wurde durch die Leitstelle Gesamtalarm für die Feuerwehren Sandhausen und Nußloch ausgelöst.

Das ersteintreffende Fahrzeug begann sofort mit der Menschenrettung und Brandbekämpfung. Hierbei wurde sehr schnell eine leblose Person gefunden. Für diese kam leider jede Hilfe zu spät. Eine zweite vermisste Person konnte nicht aufgefunden werden.

Das Feuer breitete sich im Weiteren auf eine Garage und einen PKW aus. Insgesamt waren 4 Trupps mit 4 C-Rohren unter schwerem Atemschutz und eine Besatzung auf der Drehleiter zur Riegelstellung im Einsatz. Gegen 2:00 Uhr war das Feuer unter Kontrolle. Die Nachlöscharbeiten dauern bis ca. 5 Uhr an. Die Polizei ermittelt die Brandursache.

Der Rettungsdienst sowie die Einsatzgruppe Brand des DRK Sandhausen war ebenfalls mit starken Kräften vor Ort um die betroffenen Personen zu betreuen. Unterstützung leistete hierbei auch des Feuerwehrseelsorgeteam.

Ebenfalls machten sich Bürgermeister Hakan Günes sowie der Stv. Kreisbrandmeister Patrick Janowski vor Ort ein Bild der Lage.


(Text / Foto: Feuerwehren Sandhausen und Nußloch)

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=149205

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen