Briefwahl zum Bürgerentscheid am 24. September: Das Gelbe ins Gelbe!

(ao – 16.9.17) Bei der Vorbereitung des Bürgerentscheids ist bei der Erstellung des gelben Wahlscheins für die Briefwahl ein Schreibfehler unterlaufen. Bei den Hinweisen für die Briefwähler und Briefwählerinnen wurde darauf hingewiesen, dass der gelbe Wahlschein in den hellroten Wahlbriefumschlag zu stecken ist. Dieser Hinweis ist nicht richtig.

Bei der Briefwahl für den Bürgerentscheid ist der gelbe Wahlschein in den gelben Wahlbriefumschlag zu stecken, genauso wie auf dem Merkblatt angegeben, das den Briefwahlunterlagen beigefügt ist. Selbstverständlich ist dem Wahlbrief noch der verschlossene, gelbe Stimmzettelumschlag mit dem darin enthaltenen gelben Stimmzettel beizufügen. Orientieren Sie sich beim Vorgang der Briefwahl an dem gelben Merkblatt.

Wahlscheine für die Briefwahl des Bürgerentscheids, die ab dem 14. September 2017 verschickt wurden, enthalten den richtigen Hinweis, den gelben Wahlschein in den gelben Wahlbriefumschlag zu stecken.

Sollten von Seiten der Wählerinnen und Wähler Fragen zur Briefwahl bestehen, können sich diese an das Wahlamt wenden (Tel. 704313 oder 704314).

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=96117

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen