Bronze bei Europameisterschaften in Tel Aviv – Almir Velagic wieder im Lande

3603 - Almir Velasic

Almir Velagic mir Frau und Kindern vor dem Leimener Fody’s Restaurant am Bäderpark

(fwu – 26.4.14) Der Leimener Gewichtheber Almir Velagic hat bei den Europameisterschaften in Tel Aviv die Bronzemedaille in der höchsten Kklasse über 105 kg gewonnen. In seinem ersten Wettkampf seit den Olympischen Sommerspielen 2012 musste sich der 32-Jährige aus Leimen mit einer Zweikampfleistung von 423 kg nur dem Russen Alexej Lowtschew (457 kg) und den Armenier Ruben Alexanjan (436) geschlagen geben.

Inzwischen ist der Bronzemedaillen-Gewinner wieder in die Heimat zu Frau und seinen beiden 10 Wochen alten Babys zurückgekehrt. Er wohnt im neuen Wohngebiet „Quartier am Park“ und damit in unmittelbarer Nähe zum Trainingszentrum. Momentan trainiert er jedoch nicht, da er nach dem Wettkampf am Ellenbogen operiert wurde. Sein nächstes sportliches Ziel sind die Weltmeisterschaften im September in Astana (Kasachstan), doch jetzt steht erst einmal die Familie im Vordergrund.

Wir gratulieren zu seinem hervorragenden Ergebnis und zur Bronzemedaille!

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=48054

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen