Brüssel eins ausgewischt: Eine neue 100-Watt Glühbirne aus Francas Topstore

4170 - Glühbirne(fwu – 5.9.14) Krumme Gurken, gerade Bananen (oder umgekehrt) und keine hellen (echten!) Glühbirnen mehr. „Brüssel“ macht’s möglich und nervt den Bürger. Wenn man dann für eine alte ausgebrannte Glühbirne Ersatz sucht und im Baumarkt (oder woanders) die zur Wissenschaft angewachsene Auswahl an angeblich „besserem“ und natürlich viel teurerem Ersatz sieht, bekommt man automatisch einen „dicken Hals“.

Es soll doch nur sofort HELL werden, wenn man auf den Schalter drückt. Das war seit urdenklichen Zeiten ganz einfach (und billig). Und jetzt DAS …!

Glücklicherweise findet man (nach längerer Suche) noch Läden, wo es Restposten an echten 100-Watt-Birnen gibt! Zum Beispiel in Francas Topstore in Wiesloch (Hauptstrasse 110). Und es macht unbändige Freude nach dem Reindrehen „klick“ zu machen (nicht mit der Maus, sondern am Lichtschalter) und sofort wieder helles Licht zu haben. Da möchte man vor Freude mit einem speziellen Finger in Richtung Brüssel zeigen …

Rettungsschirme sind ja irgendwie weit weg, aber Glühbirnen sind ganz nah! Und mit solch sinnlosen Verboten macht sich Brüssel (und damit „Europa“) nur echt unbeliebt. Jedes Mal, wenn eine alte Glühbirne ihren Geist aufgibt und man gleichwertigen und billigen Ersatz sucht.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=52867

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen