Bürgerintiative gegen Reiterstandbild am Kletti-Kreisel

3473 - Wilhelm 2 Reiterstandbild

Vorbild für die Reiterstatue am Kletti-Kreisel

(I. N. Sider – Aprilscherz – 1.4.14)  Kaum ein paar Stunden war die Meldung alt, dass der Kletti-Kreisel am Hardtwaldstadtion künftig von einer Kletti-Reiterstatue geziert wird, regt sich Widerstand in der Bevölkerung. „So ein schreckliches Ding brauchen wir in Sandhausen nicht“, schimpf Michael Niemeier von der frisch gegründeten Bürgerinitiative „Schöneres Sandhausen“.

Mit dem schrecklichen Ding ist die 14,83 Meter hohe Kletti-Reiterstatue aus Bronze gemeint (mit Blick in’s Hardtwaldstadion), die ein Bildhauer aus Ostfriesland eigens für die Hopfengemeinde entworfen hat und sich an historischen Vorbildern (Kaiser Wilhelm II.) orientiert.  „Mir gefällt er“, sagt eine Bürgerin, die in der Waldstraße wohnt.

Im November soll das Kunstwerk feierlich eingeweiht werden. Ein großes Fest mit heißer Musik und kühlem Freibier ist geplant.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=47089

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen