Bürgermeisterwahl in Nußloch:
Carola Hornung gibt Bewerbung ab

Ihre Kandidatur um das Amt des Bürgermeisters in Nussloch hat die in Wiesloch lebende 40-jährige Diplom-Verwaltungswirtin (FH) Carola Hornung bekanntgegeben. Seit Freitag liegen ihre Bewerbungsunterlagen im Rathaus vor.

Carola Hornung ist in Bensheim an der Bergstraße aufgewachsen. Nach dem Abitur im Jahr 1996 studierte sie an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Kehl; nachdem sie ihre berufliche Laufbahn zunächst in der Innenverwaltung des Landes begonnen hat, wo sie zuletzt stellvertretende Leiterin der Stabsstelle Controlling war, steht Carola Hornung seit 2010 im Dienst der Stadt Heidelberg. Dort eignete sie sich ein breites Wissen in verschiedenen kommunalen Verwaltungsbereichen an, von Schulverwaltung über Forst und Wirtschaftsförderung bis hin zum Amt für Umweltschutz, Gewerbeaufsicht und Energie, wo sie aktuell tätig ist.

Zu ihrer Bewerbung in Nussloch meint sie: „Ich habe Nussloch in den letzten Wochen durch viele Gespräche besser kennen gelernt und weiß, welche Aufgaben anstehen. Viele Menschen haben mich zu einer Kandidatur ermutigt, deshalb habe ich mich nach reiflicher Abwägung zu einer Bewerbung entschlossen.“

Carola Hornung (l.) am Sonntag beim Deutsch-Französischen Herbstfest des Freundeskreises Nußloch-Andernos

Die Kandidatin möchte den Bürgerinnen und Bürgern einen echten Neubeginn anbieten: „Es tut jeder Gemeinde gut, wenn von Zeit zu Zeit ein frischer Wind von außen einkehrt. Ich biete der Bürgerschaft meine kommunale Kompetenz und mein aktives Engagement an. Gerne gehe ich auf die Menschen zu und glaube, in Nussloch aktiv viel bewegen zu können. Mit ganzem Herzen möchte ich mich für Nussloch einsetzen.“

Carola Hornung wird daher in den kommenden Tagen die Gespräche mit verschiedenen Gruppen, den Vereinen und den Parteien suchen und hofft auf eine breite Unterstützung aus allen Bevölkerungsschichten. Sie tritt parteilos an. Gewählt wird am 3. Dezember.

Carola Hornung ist verheiratet, lebt mit Ehemann und den beiden Kindern in Wiesloch; ihre Freizeit widmet sie der Musik, sie singt in der Kantorei und ist hin und wieder als Solistin in Hauskonzerten zu hören. Sie ist Schöffin am Landgericht Heidelberg.

 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=98106

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen