Bundesweiter Vorlesetag: In der Turmschule las auch OB Reinwald den Kindern vor

(fwu – 23.11.20) Der Bundesweite Vorlesetag ist seit 2004 Deutschlands größtes Vorlesefest. Jedes Jahr am dritten Freitag im November setzt der Aktionstag ein öffentliches Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens und begeistert Kinder und Erwachsene für Geschichten. In diesem Jahr stand der Aktionstag unter dem Jahresmotto „Europa und die Welt“ – denn Vorlesen verbindet. 

An der Turmschule gab es wegen der Corona-Beschränkungen in diesem Jahr weniger „externe“ Vorleser, aber trotzdem wurde in jeder Klasse vorgelesen.

LehrerInnen lasen in Parallelklassen, Rektorin Frau Münch, Schulsekretärin Frau Nowarra, Malte Gebhardt von der Stadtbücherei, Frau Riehm – die „Märchentante“, Michael Sauerzapf vom Bauamt, die Mutter einer Schülerin waren die Vorleser. Und, wie auch schon in vergangenen Jahren, Oberbürgermeister Hans D. Reinwald.

Das Vorlesen unter Conrona-Auflagen bedeutete, dass die Klassenzimmer alle 20 Minuten stoßgelüftet werden, dass der Vorlesende mit mind. 2 m Abstand zu den Kindern sitzt und daher am Platz die Maske abnehmen durfte.

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=135239

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen