Claudia Felden im ersten Wahlgang mit 13 Stimmen erneut zur Bürgermeisterin gewählt

Oberbürgermeister Reinwald gratuliert Claudia Felden nach der Wahl

(fwu – 12.11.19) Die Aegidiushalle war bei der heutigen Gemeinderatssitzung, die nur einen Tagesordungspunkt hatte, sehr gut besucht. Es ging ausschließlich um die Wahl des Beigeordneten – des Bürgermeisters. Das Amt, das Claudia Felden seit 8 Jahren bekleidet und für welches sie sich erneut beworben hatte.

Nach den jeweils 15-minütigen Vorstellungsreden der drei Bewerber stimmten die 21 Gemeinderäte und der Oberbürgermeister in geheimer Wahl ab. Sodann wurde das Ergebnis auszählt und jede Stimme einzel verkündet. Als Claudia Felden die zwölfte Stimme erhielt brandete Beifall im Saal auf – in diesem Moment war sie erneut gewählt. Insgesamt erhielt sie noch eine Stimme mehr, also insgesamt 13 Stimmen.

Als erstes gratulierten ihr die unterlegenen Mitbewerber Emmerich und Becker und Oberbürgermeister Reinwald. Sodann standen die Gemeinderäte und Bürger an, um ihr zu ihrer Wahl zu gratulieren und die Handys liefen heiß, um das Wahlergebnis zu verbreiten.

Die Redaktion schließt sich den Glückwünschen gerne an.


Die Pressemeldung der Stadt Leimen dazu:

Bürgermeisterin Claudia Felden wiedergewählt – Gemeinderat spricht Amtsinhaberin erneut Vertrauen aus

Spannend: Die Stimmauszählung!

(12.11.2019 swb) Leimens Bürgermeisterin Claudia Felden wurde am Dienstag, dem 12. November 2019, vom Gemeinderat für eine weitere Amtszeit bestätigt. Die alte und neue Amtsinhaberin stellt sich ab dem 1. Februar 2020 für weitere acht Jahre in den Dienst der Bürger. Als Beigeordnete mit der Amtsbezeichnung „Bürgermeisterin“ wird Felden Oberbürgermeister Hans D. Reinwald weiterhin als ständige Stellvertreterin zu Seite stehen und das Dezernat 2 mit Kämmerei, Ordnungsamt und Eigenbetriebe leiten.

Claudia Felden konnte sich im schon im ersten Wahlgang mit 13 zu 9 Stimmen vor Andreas Emmerich, Fachbereichsleiter Kämmerei und Bauamt der Gemeinde Neulußheim, durchsetzen. Stefan Becker, Ordnungsamtsleiter des Rhein-Neckar-Kreises, erhielt eine Stimme.

Bürgermeisterin Felden dankte den Gemeinderatsmitgliedern für das ausgesprochene Vertrauen und freute sich, ihre Arbeit in der Großen Kreisstadt Leimen fortsetzen zu können. Oberbürgermeister Reinwald gratulierte der alten und neuen Bürgermeisterin und überreichte ein Blumengesteck sowie ein kleines Weinpräsent. Er freue sich, so der Oberbürgermeister, auf die Fortsetzung der vertrauensvollen Zusammenarbeit.

Zuvor hatten die Bewerber in der öffentlichen Gemeinderatssitzung, die wegen des großen öffentlichen Interesses in der Aegidiushalle stattfand, die Gelegenheit, sich in einer auf 15 Minuten begrenzten Redezeit dem Gremium und der Öffentlichkeit vorzustellen. Maßgeblich war hier die Reihenfolge des Eingangsdatums der Bewerbung.

 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=124599

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

13293-25-Jahre-Bright-Light-13 13293-25-Jahre-Bright-Light-12 13293-25-Jahre-Bright-Light-11 13293-25-Jahre-Bright-Light-10 13293-25-Jahre-Bright-Light-10 13293-25-Jahre-Bright-Light-9

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen