Corona-Infos: Landesregierung informiert per Messenger „Threema“ und „Telegram“

(17.4.20) Besonders in der aktuellen Situation sind gesicherte Informationen wichtiger denn je. Die baden-württembergische Landesregierung informiert daher ab sofort aktuell auch über die Messenger-Dienste „Threema“ und „Telegram“. So erhalten Sie wichtige Updates schnell, sicher und direkt auf Ihr Smartphone. Die Landesregierung nutzt „Threema“ und „Telegram“, weil dort Daten besonders gut geschützt sind. Aus Datenschutzgründen wird der Service nicht über „WhatsApp“ an.

Auf Threema und Telegram gibt es als Push-Nachrichten:

  • aktuelle Zahlen zur Verbreitung des Corona-Virus in Baden-Württemberg.
  • wichtige Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus in Baden-Württemberg.
  • Hilfreiche Tipps, Tricks und Hinweise zur Umgang mit der aktuellen Situation.
  • alle wichtigen Informationen und Beschlüsse der Landesregierung.
  • Aktuelle Videos zur Lage.
  • Hinweise auf Pressekonferenzen, Live-Streams und vieles mehr.

Installationshinweise finden Sie auf der entsprechenden Website des Landes

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=129883

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen