Coronazahlen steigen weiter – Leimen hat jetzt 12 positiv getestete Fälle

Leider steigen die Fallzahlen zu COV-2 im Kreis und in Heidelberg wieder leicht an. Im Kreis ist dies auch auf einen Hotspot in der Flüchtlingsunterkunft in Hockenheim zurückzuführen (s. u.).

Die aktuellen Zahlen der positiv auf SARS-Cov-2 getesteten Personen je Kommune / Stand 28.8.20:

  • Leimen – 12
  • Nußloch – 1
  • Sandhausen – 0 

Ergebnisse der Flächentestung des Gesundheitsamtes: 8 weitere Bewohner einer Flüchtlingsunterkunft in Hockenheim mit SARS-CoV-2 infiziert

Die Ergebnisse der Flächentestung in der Flüchtlingsunterkunft, Vierte Industriestraße 5, Hockenheim sind heute, 28. August 2020, eingetroffen. Von den insgesamt 39 getesteten Personen wurde bei weiteren 8 Bewohnern das SARS-CoV-2 Virus nachgewiesen, teilt das Gesundheitsamt des Rhein-Neckar-Kreises mit. Insgesamt sind nun 13 Bewohner der Unterkunft mit SARS-CoV-2 infiziert.

Die positiv getesteten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Alle Bewohner der Flüchtlingsunterkunft wurden vom Gesundheitsamt als Kontaktpersonen der Kategorie 1 eingestuft und ebenfalls in Quarantäne verfügt. Das Gesundheitsamt steht bezüglich der Isolierung und Versorgung der Bewohner im engen Kontakt mit der Unterkunftsverwaltung und den Ordnungsämtern der Städte Schwetzingen und Hockenheim.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=133278

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen