Das 100. Geistliche Wort zum Sonntag! Für Gläubige und auch für Atheisten!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

(fwu – 24.8.13) An dieser Stelle finden Sie seit nunmehr 100 Wochen das Geistliche Wort zum Sonntag der katholischen Kirche von Pfarrer Arul Lourdu. Ein schönes Jubiläum!

751 - Jubiläum 100Die Idee dazu wurde anläßlich des Festgottesdienstes zur Errichtung der großen Seelsorgeeinheit 2011 geboren, als sich der Herausgeber von Leimen-Lokal, Friedrich-Wilhelm Uthe und Pfarrer Arul Lourdu das erste Mal begegneten. Bereits in der darauf folgenden Woche wurde das erste Geistliche Wort zum Sonntag von Pfarrer Lourdu gesprochen, als Video aufgenommen und bei Leimen-Lokal veröffentlicht . Es sollte vorerst nur ein Versuch sein und man wollte gemeinsam sehen, ob dieses Format denn überhaupt Zuschauer finden würde. Um es kurz zu machen: Es fand so viele Zuschauer, daß der „Versuch“ von Woche zu Woche verlängert wurde.

824 - GWS 100 Pfarrer Lourdu, Pfarrer Ami SamiPfarrer Lourdu hielt das Geistliche Wort an wechselnden Ort. Auf der Kanzel, am Schreibtisch, am Besuchertisch, im Pfarrhausgarten, inmitten einer Schafherde, vom Kirchturm herab, im Bauernladen. Er hielt es im Stehen, im Sitzen, im Gehen und im Liegen. In allen Kirchen der großen Seelsorgeeinheit wurde aufgenommen. Wir sahen ihn im Talar, im Anzug, in Jeans, im Karnevalskostüm und mit echtem (!) Bart.

Das liturgische Jahr wurde dabei inzwischen fast zweimal umrundet und das liturgische Thema des Sonntags gab meist den Inhalt des Geistlichen Wortes vor.  Zuerst wurde noch mit der Videofunktion einer handelsüblichen Pocketkamera (uraltes Modell) aufgenommen, später dann mit einer „echten“ Videokamera. Da häufig der Ton bemängelt wurde – man konnte an die Videokamera kein externes Mikrofon anschließen – wechselten wir vor einigen Monaten auf eine neuere HD-Kamera mit deutlich besserem Ton und besserer Bildqualität. Doch HD bedeuetete auch VIEL größere Datenmengen und das erforderte wiederum eine professionellere Software und einen leistungsfähigeren PC. So kam eins zum anderen und „plötzlich“ wurde bereits das 100. Geistliche Wort aufgenommen.

Der Vorteil des Formates „Internet-Video“ ist eindeutig, daß die Videos jedezeit und überall angesehen werden können. Auch „alte“ Videos werden nach wie vor von Internetnutzern gefunden und angesehen. Die Zähler schreiten kontinuierlich voran. Insgesamt wurden die Videos bereits  über 20.000 angesehen. Und weder Pfarrer Lourdu noch Friedrich Uthe sind der Sache müde geworden, denn auch für Nichtchristen bietet die kurze wöchentliche Videopredigt mindestens einen Einblick in Welt des katholischen und christlichen Glaubens, in die Bedeutung seiner Feste und Jahrestage und regt auch dann zum Nachdenken an, wenn man Religion und Kirche fernsteht.

Christliche Werte – nicht unbedingt und zwingend der Glaube – gehören zum Fundament unserer Gesellschaft und ihre Beherzigung macht die Welt zu einem besseren Ort. Daran sollten nicht nur  praktizierende Christen „arbeiten“. Dies ist der tiefere Sinn der wöchentlichen Videopredikt. Sich der christlichen,  ja menschlichen Werte zu vergegenwärtigen, sich kurz zu besinnen.

Friedrich-Wilhelm Uthe: Bleiben Sie uns treu und empfehlen Sie uns weiter!

Die heutige Videopredigt mit Pfarrer Lourdu  und Pfarrer Ami Sami, zugleich Guru und Zen-Meister, erfüllt diese Aufgabe vorbildlich. Selbstbesinnung durch Zenmeditation sieht er als besten Weg zur amtskirchen- und sogar religionsfreien Spiritualität, somit auch als Weg für Agnostiker und Atheisten. Jeder Gott oder auch Nicht-Gott ist gut, solange er Menschlichkeit, Toleranz und Frieden auf Erden fördert. Insoweit ist dieses Geistliche Wort das Erste, das sich direkt an Alle wendet. An Gläubige und Ungläubige und an alle Religionen für das (hoffentlich) gemeinsame Ziel.

Gehen Sie mit uns gemeinsam diesen Weg weiter. Das Geistliche Wort wird auch in den nächsten 100 Ausgaben immer etwas enthalten, das des Nachdenkens wert ist. In diesem Sinne: Bleiben Sie uns treu und empfehlen Sie uns weiter!

Schön wäre ein unterstützendes „Gefällt-mir“ auf der

Facebook-Seite der kath. Seelsorgeeinheit

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

und/oder der Facebook-Seite von Leimen-Lokal:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

Die bisherige Themen lauteten (zum Ansehen des Videos bitte anklicken):

2012

2011

Start der Kolumne „Das Geistliche Wort zum Sonntag“

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=38416

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

13293-25-Jahre-Bright-Light-13 13293-25-Jahre-Bright-Light-12 13293-25-Jahre-Bright-Light-11 13293-25-Jahre-Bright-Light-10 13293-25-Jahre-Bright-Light-10 13293-25-Jahre-Bright-Light-9

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen